Das gefälschte Zitat von Martin Schulz

Tom Wannenmacher, 1. Februar 2017

Im Moment bekommen wir unzählige Anfragen zu einem Image, welches auf Facebook immer wieder geteilt wird.

Zu sehen der SPD –Kanzlerkandidat Martin Schulz

image

Angeblich habe er folgendes gesagt:

“Der Tod von einigen Deutschen ist ein kleiner Preis für die Sicherheit tausender Syrer”

Stimmt das?

NEIN! Abermals wurde von einem Politiker, nach Renate Künast, Stefanie von Berg und Sigmar Gabriel, ein Plakat mit einer FALSCHAUSSAGE in Umlauf gebracht. Eine Verifizierung via Suchmaschine zeigt, dass es keinerlei Quellen zu diesem Satz gibt [1].

Wir haben im Netz das grafische ORIGINAL Bild gefunden und dieses mit dem FAKE verglichen. Es handelt sich um eine Fälschung.

Es wurde einfach der orange Hintergrund und der Original-Text wegretuschiert und durch eine Aussage ersetzt, die es in dieser Form nie gegeben hat!

Im Vergleich:

Aus beiden Dateien haben wir eine animierte Datei erstellt, an der man sofort erkennen kann welche Details im Netz geändert / gefaket wurden:

16469003_1744161522579625_381514324_n

Warum wurde die Aussage / das Zitat verdreht?

Damit sie sich profilieren können, vielleicht, weil sie argumentativ unterlegen sind, oder einfach gegen diese Person Stimmung machen wollen und das geht in Deutschland im Moment am besten indem man Aussagen „Antideutsch“ auslegt oder entsprechend verfälscht wiedergibt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel