Aktuelles

Lauscht da etwa ein Dämon der Rede von Joe Biden? (Faktencheck)

Ralf Nowotny, 5. Mai 2021
Lauscht da etwa ein Dämon der Rede von Joe Biden? (Faktencheck)
Artikelbild: Shutterstock / Trevor Bexon / leolintang

Für manche Anhänger des Ex-US-Präsidenten Donald Trump nur logisch: Bei einer Rede des neuen Präsidenten Joe Biden soll ein Dämon an der Tür mitgehört haben.

Wie sieht so ein Dämon eigentlich aus? Wie die kirchliche Darstellung eines Teufels, so mit Hörnern und rot? Oder mit elegantem Anzug? Wie ein Todesser aus „Harry Potter“? Oder wie ein Nazgûl aus „Herr der Ringe“?
Was also schaut und hört da Joe Biden bei einer Rede zu?

Ein Dämon bei Joe Biden?
Ein Dämon bei Joe Biden?, Quellen: Facebook und Facebook

Hier nochmal der „Dämon“ in Vergrößerung:

Nochmal ein wenig größer
Nochmal ein wenig größer

Schwebt der Dämon etwa? Und was ist das für eine viereckige Form auf seiner Brust? Vielleicht der ruhelose Geist eines Teletubbies?

Der „Dämon“ ist in Wahrheit das Auge zur Welt!

Nein wir reden nicht von Sauron. Sein Auge ist zwar auch recht beeindruckend, aber hat damit nichts zu tun.

Das Bild stammt aus der ersten Rede Joe Bidens am 29. April bei einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses. In dem Video der Rede ist der „Dämon“ beispielsweise ab Minute 1:59 für mehrere Sekunden zu sehen (siehe HIER).

Von dieser Rede (und dem „Dämon“) gibt es noch Bilder aus anderen Perspektiven, beispielsweise in einer Bildergalerie von azcentral (siehe HIER). Eines davon zeigt den vermeintlichen Dämon sogar recht gut von der Seite:

Der "Dämon" ist eine Kamera
Der „Dämon“ ist eine Kamera, Quelle: gannett-cdn.com

Die Kamera wurde direkt auf Joe Biden während seiner Rede gerichtet. Das schwarze Tuch hat keine besondere, technische Bewandtnis, sondern dient einfach nur dem Zweck, damit sie auf Bildern nicht so heraussticht – was allerdings wohl ein wenig schief lief.

Fazit

Mag ja sein, dass so mancher Trump-Anhänger gerne einen eindeutigen Beweis hätte, dass die demokratische Partei mit satanischen Mächten in Verbindung steht (nachdem ja die unterirdischen Adrenochrome-Fabriken anscheinend immer noch nicht gefunden wurden), doch jene vermeintliche schwarze Gestalt an der Tür während Bidens Rede ist wohl nur ein Wunschdenken, um das eigene Narrativ zu erfüllen.

[mk_ad]

Weitere Quellen: Reuters, Snopes
Auch interessant:
In einem Video unterzeichnet Biden einige Verfügungen, doch es wird behauptet, dass die Seiten alle leer seien.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel