Aktuelles

Cyberkriminelle geben sich als Facebook aus und knacken Konten

Tom Wannenmacher, 20. April 2021

Du sollst dein Konto bestätigen, da du laut der Facebook-Seite mit dem Namen: „Facebook Alerts“ gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook verstoßen hast? Stopp! Es handelt sich dabei um einen Betrug und Phishing-Versuch!

Betrüger auf Facebook sind sehr kreativ, wenn es darum geht, an die Daten der Nutzer zu gelangen. Sei es mit einer persönlichen Nachricht, einer Markierung oder das Einschleichen in die Freundesliste. Im Moment versuchen es die Kriminellen wieder als Sicherheitsdienst von Facebook, indem sie dem Nutzer weismachen, es würde sich um ein offizielles Sicherheits-Konto von Facebook handeln.

Dazu haben die Betrüger eine SEITE auf Facebook erstellt und folgenden Statusbeitrag veröffentlicht.

„Achtung!!! Die Seite wird blockiert
weil unser System auf Ihrer Seite eine abnormale Aktivität sieht, deshalb werden wir Ihr Konto aus Sicherheitsgründen deaktivieren, um Ihre Seite zu neu zu veröffentlichen, wenn Sie der offizielle Besitzer dieses Kontos sind, werden Sie Ihr Konto sofort wiederherstellen, um Verzögerungen zu vermeiden
Wiederherstellung der Konto-Sicherheit: https://bit.ly/2QfZZfp?/confirmid.htm
Wenn Sie nicht wiederherstellen, wird das System Ihre Seite automatisch beenden und Sie können sie nicht wieder verwenden. Vielen Dank für die Verbesserung unseres Service.
Facebook 2021 Ltd. 7811 Manlo Park, Kalifornien, 94043,
Das Urheberrecht des Autors ist durch Gesetz 2021. geschützt.“
Im Beitrag selbst wurden sehr viele Facebook-Seiten, zumeist aus dem deutschsprachigen Raum, markiert bzw. erwähnt.
Durch diese Markierung bzw. Erwähnung wird der Seiteninhaber automatisch darüber informiert, dass die Seite soeben auf Facebook erwähnt wurde.
Reagiert nun ein Seiteninhaber auf diese Benachrichtigung, gelangt dieser zu eben erwähnten Statusbeitrag.
Screenshot-Facebook
Screenshot-Facebook
Im unteren Bereich des Beitrages kann man unterschiedliche markierte Seiten erkennen.
Screenshot-Facebook
Screenshot-Facebook

Fakt ist, dass es sich hierbei um einen Fake bzw. Betrug handelt!

  • Die Seite ist nicht von Facebook
  • Die Betreiber der Seite haben auch keinen Fehler gemacht und die Seite wird nicht gelöscht.
  • Folgt man den Anweisungen und klickt auf den Link im Statusbeitrag, dann wird man auf eine gefälschte Facebook-Seite umgeleitet. Gibt man hier nun seine Zugangsdaten seines Facebook-Accounts ein, dann landen diese 1:1 in den Händen der Betrüger. Diese können dann das private Profil, sowie die SEITEN und GRUPPEN auf Facebook übernehmen, bei denen man als Admin eingetragen ist.
Screenshot der von Betrügern erstellten Facebook-Seite im Netz
Screenshot der von Betrügern erstellten Facebook-Seite im Netz

Zusammenfassung:

Betrüger erstellen auf Facebook eine- oder mehrere gefälschte Seiten und geben sich als Facebook aus. Danach markieren bzw. teilen die Betrüger diverse Bilder und ergaunern sich Zugangsdaten von Nutzern, die über den externen Link auf eine Login-Maske gelockt werden.

Folge auf gar keinen Fall diesem Link bzw. gib NICHT deine Daten ein!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama