Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartcrizpyRevolutionär: 14-Jährige beseitigt "Tote Winkel" im Auto

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Revolutionär: 14-Jährige beseitigt „Tote Winkel“ im Auto

Facebook-Themen

Crizpy: Bringen wir Social Media dahin, wo es am meisten Spaß macht.

Viele Autofahrer ärgern sich über ihn, und für viele Fußgänger und Radfahrer wurde er schon zum Verhängnis. Die Rede ist vom „Toten Winkel“. Jedes Jahr sterben in Deutschland im Schnitt 28 Radfahrer, weil sie sich im toten Winkel von LKWs befanden. Eine 14-jährige Schülerin aus den USA hat jetzt eine einfache aber effektive Erfindung gemacht, die Leben retten kann.

Alaina Gassler stellte ihre Methode bei einem Schülerwettbewerb vor und gewann damit den ersten Preis. Bei den Broadcom Masters-Wettbewerb für Schüler der Mittelstufe beteiligte sie sich mit ihrem Projekt.

Ihr Forschungsansatz trägt den etwas sperrigen Titel „Improving Automobile Safety by Removing Blind Spots“ / „Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr durch die Beseitigung von Toten Winkeln“. Doch die Idee ist einfach. Die Schülerin hat sogar schon einen funktionsfähigen Prototypen ihres Systems gebaut. Alles, was sie dafür brauchte, war eine Webcam, einen Beamer und ein wenig reflektierendes Material – angepasst mit Formen aus dem 3D-Drucker. Mit ihrer Erfindung wird der Tote Winkel im Auto einfach aber effektiv beseitigt.

Das ist CRIZPY! 


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama