Blogheim.at Logo
Sonntag, 25 Juli 2021
StartcrizpyBusiness language: Hat nicht jeder diesen einen friend, der so speakt?

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Business language: Hat nicht jeder diesen einen friend, der so speakt?

Facebook-Themen

Bei Mimikama versuchen wir ja echt weitestgehend auf Anglizismen und Fremdwörter zu verzichten. Klar manchmal geht das eben nicht, aber zumindest gibt es keine unnötige Business language.

Anstatt „Clickbait“ sagen wir gerne „Überschriftenscheisserei“. Es muss auch nicht immer der Begriff „Fake-News“ sein, gerne funktioniert auch die gute alte Falschmeldung. Aber das ist ja alles noch harmlos, wenn man sich „business language“ anschaut!

Manchmal trifft man auf Menschen, die ihren Job so celebraten, dass sie ihre Sprache gar nicht recognizen. Hat nicht jeder diesen einen Freund, der schwer verständlich spricht?

Zumindest haben wir diesen tollen Netzfund für euch. Auf der Facebookseite von truffls finden sich viele nette Business language Bildchen. Ob die ganzen Sätze auch wirklich so gesagt wurden? Man weiß es nicht. Aber unterhaltsam sind sie allemal!











Das ist CRIZPY!

Weil Social Media nicht nur aus Fakes und Fallen besteht. Und weil Mimikama so viel mehr als nur Falschmeldungen findet. Denn wer rund um die Uhr auf Social Media nach Fakes und Hoaxes sucht, findet dabei natürlich viele schöne Dinge.

Man findet dabei den Teil, den es braucht, um Social Media zu mögen. Man findet Spaß, Emotionen, Menschen und Geschichten. Man findet all das, was Social Media liebenswert macht.

In unserer Arbeit bisher nur ein Nebenprodukt gewesen, welches wir unachtsam wegwarfen. Doch es war immer ein Teil von uns und unserer Arbeit, es war und ist neben der kühlen Kopfarbeit immer die Herz- und Bauchkomponente gewesen, die uns zwischen bösen Fallen und harten Lügen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel