Konzert in Moskau: Rammstein setzen Zeichen für die bunte Liebe

Von | 1. August 2019, 18:50

Crizpy: Bringen wir Social Media dahin, wo es am meisten Spaß macht.

Rammstein machen wieder von sich Reden. Diesmal setzte sich die Band für die LGBTQI-Community in Russland ein. Zwei Bandmitglieder küssten sich auf der Bühne – und demonstrierten so gegen Hass und Ausgrenzung von homosexuellen Menschen.

- Wir brauchen deine Unterstützung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal und Steady
- Werbung -
- Werbung -