Schwächt eine COVID-19 Impfung das Immunsystem?

Claudia Spiess, 12. November 2021
Fragen und Antworten zu Corona
Fragen und Antworten zu Corona

Stimmt es, dass man nach der COVID-19 Impfung ein schwächeres, anfälligeres Immunsystem hat?

Behauptungen, dass man nach einer COVID-19 Impfung aufgrund eines geschwächten Immunsystems anfälliger für Infektionen wäre, kursieren immer wieder in sozialen Medien. Ob wirklich was dran ist, erklären ausgewiesene Expert:innen auf diesem Gebiet.

Frage: Schwächt die Impfung das Immunsystem?


Antwort: Nein, die Impfung schwächt das Immunsystem nicht, sondern unterstützt es und trainiert es darauf, ein spezifisches Virus zu erkennen und zu eliminieren – in diesem Fall SARS-CoV-2.

Manche Virusinfektionen wie etwa Masern können das Immunsystem übrigens nachhaltig schwächen und zu schweren Folgeerkrankungen führen. Gut, dass es auch eine Impfung gegen Masern gibt.
(Univ.-Prof. Dr. Florian Krammer )

Antwort: Prinzipiell schwächen Impfungen das Immunsystem nicht. Ganz im Gegenteil, Impfungen trainieren und stärken das Immunsystem, in dem sie ihm eine Infektion vorgaukeln.

Die häufigen Nebenwirkungen in den ersten 24 bis 48 Stunden sind nichts Anderes als eine „Überaktivierung“ gewisser Immunzellen, die ihrerseits zu einer geringen lokalen Entzündung im Oberarmmuskel und auch zu kurzfristigem Fieber oder Kopfschmerzen führen können.

Es gibt aber keine Hinweise darauf, dass nach einer Coronaimpfung andere Infektionen häufiger vorkommen.
(OA Dr. med. univ. Marton Széll)


Über die Experten

Univ.-Prof. Dr. Florian Krammer (New York) ist Professor für Impfstoffkunde an der Icahn School of Medicine at Mount Sinai. Der in der Steiermark gebürtige Biotechnologe forscht derzeit an universellen Grippeimpfstoffen, an Impfstoffen gegen Lassa-, Hanta- und Ebolaviren sowie an Impfstoffen und der Immunantwort gegen SARS-CoV-2. Er hat sich in der medialen Wissenschaftskommunikation rund um die COVID-19-Pandemie verdient gemacht.

OA Dr. med. univ. Marton Széll (Wien) ist Facharzt für Innere Medizin, Infektiologie und Tropenmedizin mit Spezialisierung auf Impfungen und Infektionskrankheiten. 2020 wurde er in die Corona-Kommission und ins Nationale Impfgremium (NIG) des Sozialministeriums berufen. Das NIG ist eine Kommission zur fachlichen Beratung des Gesundheitsministers und erstellt sämtliche Impfempfehlungen für Österreich.


Quelle: uni:press ÖH Salzburg

Weitere Fragen und Antworten zu diesem Thema:

Behauptungen, Annahmen und Gerüchte zur COVID-19 Impfung


Die Corona-Pandemie und ihre Folgen: Fragen und Behauptungen


Lesen Sie auch die fünf größten Mythen über die Covid-19 Impfung
oder Schwächt der Biontech-Impfstoff das Immunsystem?

Schwächt eine COVID-19 Impfung das Immunsystem? Schwächt eine COVID-19 Impfung das Immunsystem?


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel