Aktuelles

Coronavirus: Wen die übliche Mund-Nasenmaske schützt (Bis es der Letzte kapiert!)

Ralf Nowotny, 21. Juli 2020
Coronavirus: Wen die übliche Mund-Nasenmaske schützt (Bis es der Letzte kapiert!)
Coronavirus: Wen die übliche Mund-Nasenmaske schützt (Bis es der Letzte kapiert!)

Seit einigen Monaten besteht bereits die Corona-Pandemie, doch offensichtlich wissen so manche Menschen immer noch nicht, wie Mund-Nasenmasken schützen.

Es ist ja nicht so, als ob nicht alle möglichen Medien über das neue Coronavirus und über Mund-Nasenmasken berichtet hätten, doch anscheinend gibt es immer noch genug Leute, die sich wohl nur mittels dubioser Sharepics informieren und ansonsten keiner anderen Quelle trauen.

Anders können wir uns einfach nicht erklären, warum solche Bilder immer noch im Umlauf sind und als „Argumente“ gebraucht werden:

Zwei der kursierenden Fotos über Nase-Mundmasken
Zwei der kursierenden Fotos über Nase-Mundmasken

Auf dem linken Bild ist eine Verpackung mit englischsprachiger Beschreibung zu sehen, darauf steht: „This product is not a respirator and will not provide any protection against COVID-19 (Coronavirus) or other viruses or contaninants“, auf Deutsch: „Dieses Produkt ist kein Atemschutzgerät und bietet keinen Schutz gegen COVID-19 (Coronavirus) oder andere Viren oder Kontaminanten“.

Zusätzlich steht auf dem linken Bild noch der Text:

„Selbst die Hersteller von Masken weisen darauf hin das diese Masken NICHT gegen Viren schützen… Auch NICHT gegen COVID-19 !!!!“

Das rechte Bild stammt aus einem real-Markt, auf dem Schild wird darauf hingewiesen, dass die Masken keinen Schutz vor Viren oder Bakterien bieten.

[mk_ad]

Warum soll man eine Mund-Nasenmaske tragen?

Wir erklären es jetzt einmal so einfach wie möglich:

Mit einer Mund-Nasenmaske schützt man nicht sich selbst, sondern man schützt andere!

Deswegen sind die Hinweise auf den Packungen und auf dem Schild auch vollkommen korrekt und kein großes Geheimnis, welches von diversen Leuten nun entdeckt wurde: Die Masken helfen dabei, dass man nicht selbst feinste Tröpfchen, in denen sich Viren befinden könnten, verbreitet.

Dieses Video verdeutlicht es anschaulich:

https://www.facebook.com/quarks.de/videos/265670631115242/

Also bitte merken:

Diese Masken werden getragen, um andere Personen vor Speichel- oder Schleimtröpfchen zu bewahren, die man als Träger selbst abgibt.
Sie können verhindern, dass fremde Körperflüssigkeiten direkt auf die Mund-Nasen-Region des Trägers kommen.
Sie schützen den Träger auch davor, sich mit infizierten Händen selbst in diese Gesichtsregion zu greifen.

Wenn man sich also nicht gerade als stolzer Egoist zeigen möchte, dem die Gesundheit der Mitmenschen egal ist, sollte man eine Mund-Nasenmaske tragen.

Nun verstanden?

Auch interessant:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel