Ich hatte Corona: „Im Hinterkopf immer der Gedanke, ob der Verlauf leicht bleibt“

Claudia Spiess, 1. Dezember 2021
Ich hatte Corona: "Mein Sohn hatte große Angst um mich"
Ich hatte Corona: "Mein Sohn hatte große Angst um mich"

Menschen erzählen uns ihre Geschichte. Menschen senden uns ihre „My Corona-Story“ (sic!)


Ich hatte Januar/Februar Corona. Wo ich mich angesteckt habe? Ich weiß es nicht, habe nur Vermutungen.

„Bleibt der Verlauf so leicht?“

Zum Glück hatte ich einen leichten Verlauf und ohne positives Testergebnis hätte ich wahrscheinlich gar nicht bemerkt, dass ich es hatte.

Die Tage waren aber auch für mich nicht einfach. Im Hinterkopf immer der Gedanke, ob der Verlauf so leicht bleibt oder ob ich morgen schon ins Krankenhaus muss. Es kann ja sehr schnell gehen.

Mein Sohn hatte große Angst um mich

Sein Testergebnis war zum Glück negativ, aber er hatte große Angst um mich. Seine Uroma ist 1,5 Monate vor meiner Erkrankung an Corona gestorben und das prägt natürlich.

Auch wenn ich einen leichten Verlauf hatte, wünsche ich niemandem die Krankheit. Niemand weiß, ob er einen leichten Verlauf hat oder sogar evtl ins Krankenhaus muss und beatmet werden muss.

Ich bin auch immer noch vorsichtig, bin geimpft und werde mir bald den Booster holen. Auch um mein Kind vor der Ansteckung, zumindest von meiner Seite aus, zu schützen.


Wenn auch du uns deine Corona-Story senden möchtest, dann kannst du diese gerne tun. Lass andere Menschen daran teilhaben. Sende uns bitte dazu eine E-Mail an coronastory@mimikama.at Schreibe uns auch bitte dazu, ob wir deinen Namen veröffentlichen sollen oder nicht.


Weitere Storys findet man hier vor: https://www.mimikama.at/category/mycoronastory/


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel