Code 274: Wie eine Verschwörungstheorie (absichtlich) geboren wurde!

Andre Wolf, 11. Mai 2020
Code 274
Code 274

Der Code 274 hat viele Fragen hervorgerufen. Die größte Frage jedoch: Was steckt hinter dem Zeichen? Geht die NWO nun bereits vor dem 15.5. los? Wir erklären, worum es geht!

Am letzten Wochenende trendete auf Twitter der Hashtag mit Code 274. Dieser kryptische Begriff sorgte auf der einen Seite für Irritationen, auf der anderen Seite jedoch für viel Spaß.

Konnte man Code 274 nun ernst nehmen oder was steckte dahinter? Da war sich die Twittergemeinde nicht so ganz einig. Während auf der einen Seite humorvoll-absurde Verschwörungsmythen auftauchten, bei denen man bereits einen satirischen Charakter erkennen konnte, nahmen andere Stellen den Hashtag ernster.

[mk_ad]

Es gab da eine Menge Interpretationen, aber auch viele schöne Geschichten um den Code 274. Wer genug Abstand und Ironie gegenüber Verschwörungsmythen besitzt und durchaus mittlerweile auch von den vielen skurrilen Verschwörungsmythen ein wenig genervt ist, hat in dem Zahlencode eine ideale Spielwiese gesehen.

 2 7 4
Quersumme 13
Und jetzt ratet Mal, welches Element die Ordnungszahl 13 hat..
A L U M I N I U M
#code274

Was steckte denn nun hinter Code 274?

Schaut man sich all die vielen Tweets zum Code 274 an, dann bemerkt man einen Account, der den Hastag besonders stark vorangetrieben hat. Es sollte auch dieser Twitteraccount sein, der am Ende die ganze Geschichte aufgelöst hat und erklärt, was da passiert ist:

Wie eine Verschwörungstheorie geboren wird, ein Thread! 2️⃣7️⃣4️⃣? #code274
Es begann alles damit, dass die Meldung des Ausdrucks „Grüne versenken“ durch Twitter als Aufruf zu Straftaten erfolgreich gemeldet wurde.

Am rechten Rand versucht daraufhin die Botin der Dummheit (Name v. d. Red. geändert), die Faschobubble vor der Nutzung dieses Terminus (Anmerkung der Redaktion: Gemeint ist der Hashtag „grueneversenken, bzw. „grüneversenken“) zu warnen. ?

Eine der klügsten Köpfe auf Twister (ich) erhört diese Warnung und schafft innerhalb einer Stunde erstaunliche 274 Meldungen des vorbezeichneten Ausdruckes. ?⭐?

Die Braunüle mit Aluhut zieht nach und interpretiert (WARUM auch immer) die 274 als medizinischen Code für eine sog. Luxation und fantasiert ab sofort von Stalking und Bedrohung. Twitter wird dominiert und es werden die verrücktesten Theorien erdacht. ?

Im Grunde ganz schön beängstigend, wie fix man mit Geschwurbel wie #code274 2️⃣7️⃣4️⃣ im Netz Reichweite erzielt ? ABER auch lustig auf ne Art! ? Quintessenz: MEDIENKOMPETENZ & gesunder Menschenverstand so wichtig eif. ??

Kurz zusammengefasst:

Der Code 274 war rein gar nichts. Er war eine vorgespielte Verschwörung, die von einigen NutzerInnen mitgetragen wurde, von anderen wiederum ernst genommen wurde.

Dennoch war der Zahlencode auch eine Art Lehrstunde, wie Verschwörungsmythen entstehen und worauf sie basieren können: Mutwillig tendenziöse Interpretationen, die über Pseudobeweise und konstruierte Verhältnisse eine persönliche Überzeugung untermauern sollen.

Soviel dazu. Damit ist Phase 155 gestartet.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama