-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

kopfende

Weltuntergang als Massenware

Da sitze ich und kann nicht anders, am Kopfende dieses meines Tisches und komme nicht umhin, meinen Kopf zu schütteln, nicht über irgendwelche politische Irrungen und Wirrungen über Abgasskandale oder Skandalabgase – nein vielmehr...

Echt jetzt?

Hier sitze ich am Kopfende meines Tisches während draussen neben, über, unter, hinter, vor also sozusagen in allen drei Dimensionen um die flatternden Schmetterlinge die Hitze brütet, was sie jedoch brütet hat uns noch...

Von weißen Pilzen und weißen Frauen (Teil 4)

Was bisher geschah: das Ehepaar Henriette und Giesbert verlassen während einer Fahrt durch den Bayrischen Wald ihr Fahrzeug. Giesbert erinnerte sich an strahlende Momente aus der Weltanschauung seiner Frau. Diese entschwindet in den Büschen....

Österreich und das F-Wort

Wieder einmal sitze ich hier am Kopfende meines Tisches, eigentlich wollte ich im Sonnenbereich meiner Terrasse sitzen, aber die allgemeine Großwetterlage machte auch meiner sonnenüberfluteten Wohlfühloase eine regenüberflutete Sonnenterrasse, beschwert euch beim Wetterdienst, jetzt...

Was, bitte schön, soll das denn?

Ich saß wieder einmal am Kopfende meines Tisches, draußen trieb die sogenannte Russlandpeitsche kaltes Wetter über die ansonsten überwiegend grüne Landschaft. Jede offene Tür ins Freie sorgte für nahezu sofortige Anpassung der Temperaturen, leider...

So etwas wie ein offener Abschiedsbrief

Ich sitze hier am Kopfende meines Tisches, draußen tummeln sich Schmetterlinge durch, um und über die diversen, recht erbaulich hoch gewachsenen Fliederbüsche, das Wetter ist norddeutsch -sommerlich und ausreichend warm. Ich rühre mir noch...

Public Viewing – oder auch öffentliche Leichenschau

Wieder einmal sitze ich hier am Kopfende meines Tisches und höre meinen Gedanken zu, diese flattern ähnlich den bald zu erwartenden Schmetterlingen auf der Terrasse, nur eben nicht auf, beziehungsweise im Luftraum über dieser. (Ach...

Poppen auf Rezept

Mimikama-Kolumne: “Ich sitze hier am Kopfende meines Tisches”. Bei dieser Kolumne, werden Themen aus dem Netz mit einem Hauch Ironie beleuchtet. Von Jens H., mimikama.at Wieder einmal sitze ich hier am...

fragwürdige Gemeinschaftsstandards

Wieder einmal sitze ich hier am Kopfende meines Tisches, draußen ist es norddeutsch nass, matschig, grün – ist ein Teil der nördlichen Hemisphäre auch in winterliches Weiß gehüllt, hier nicht, Sonne ist ebenfalls Fehlanzeige,...

Etwas mehr Menschenliebe wäre toll

Wieder einmal sitze ich hier am Kopfende meines Tisches, dem Garten geht es der Jahreszeit entsprechend gut, oder schlecht, den Strauch- und Baumgewächsen geht es gut, dem Rasen weniger, durch die anhaltende Feuchtigkeit und...
Faktencheck: Werfen Sie keine ungespülten Honiggläser in den Glascontainer!

Faktencheck: Werfen Sie keine ungespülten Honiggläser in den Glascontainer!

Kann die Amerikanische Faulbrut unseren heimischen Bienen wirklich gefährlich werden? Wir erhielten einige Anfragen zu diesem Bild, das im Moment auf Facebook rege geteilt wird: Bitte...
Blogheim.at Logo