Cannabis: legal in Deutschland?

Tom Wannenmacher, 17. Oktober 2016

“Sensation in Deutschland, Cannabis legal!” So beginnt ein Statusbeitrag auf Facebook, zu dem wir immer wieder Anfragen bekommen. So wie auch vor wenigen Stunden:

image

Was haben wir hier?

Folgt man dem Statusbeitrag, dann landet man auf einer Seite auf der man u.a. lesen kann, dass in der Bunderepublik Deutschland ein Gesetzt in Kraft treten soll, welches zur Legalisierung des staatlich kontrollierten Marihuana-Anbaus und –Handels dient.

Des weiteren dürfen u.a. Privatpersonen andererseits nach dem Gesetzt nach bis zu sechs Cannabis-Pflanzen züchten.

Am Ende bekommt der User noch zu lesen:

Die Bundesregierung hat sich als Ziel einer ersten Etappe gesetzt, mit einer staatlich kontrollierten Produktion von jährlich 5 Tonnen rund 25 Prozent des Bedarfs der deutschen Cannabiskonsumenten.

Stimmt das?

Nein. Würde man als Nutzer den Artikel zu Ende lesen bzw. sich auf der Webseite umschauen, dann würde man am Ende des Seite folgendes zu lesen bekommen:

24aktuelles.com – ist eine Internetseite die zur Unterhaltung dient, die falschen News werden von unseren Usern verfasst. Alle Nachrichten dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Fake News sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel