Aktuelles

Bundeskanzler Sebastian Kurz als Banjo-Spieler auf YouTube entdeckt?

Tom Wannenmacher, 26. November 2018
Aussehen, Gesichtszüge, Mimik, alles deutetet drauf hin, dass es sich wahrlich um den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz handelt.
Aussehen, Gesichtszüge, Mimik, alles deutetet drauf hin, dass es sich wahrlich um den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz handelt.

Im Moment erreichen unsere Redaktion diverse Anfragen zu einem Video aus dem Jahre 2008, welches auf YouTube veröffentlicht wurde!

Zu sehen ein junger Mann, der auf einem Banjo sein Bestes gibt und auf den ersten Blick scheint es, als würde man hier den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz, mit etwas kürzen Haaren, sehen.

Aussehen, Gesichtszüge, Mimik, alles deutetet darauf hin, dass es sich wahrlich um den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz handelt.

Dem ist aber nicht so!

Unser Faktencheck ergab, dass es sich hierbei um WADE DARNELL handelt.

Im direkten Vergleich

Links: Waden Darnell / Rechts: Bundeskanzler Sebastian Kurz
Links: Wade Darnell / Rechts: Bundeskanzler Sebastian Kurz

Wade Darnells Band nennt sich im Übrigen: ARTE MUSICA, welche auch u.a. auf Facebook zu finden ist bzw. auf YouTube unter “Wadedarnellmusic”.

Fazit:

Nein, es handelt sich bei dem Herrn, welcher in dem Video aus dem Jahre 2008 zu sehen ist, nicht um den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz, sondern um den Banjospieler Wade Darnell aus Oak Ridge (Tennessee), auch wenn die Ähnlichkeit verblüffend ist!

Artikelbild: Shutterstock / Von Drop of Light


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel