Böhmermann als SPD Vorsitzender?

Andre Wolf, 30. August 2019
Böhmermann
Böhmermann

Ist es Satire oder wird Böhmermann wirklich den Parteivorsitz antreten?

Es war wieder eine typische Böhmermann-Aktion am gestrigen Donnerstag, den 29.08.2019. Der bekannte Künstler und Satiriker gab bekannt, dass er als Parteivorsitzender der SPD kandidieren will.

Ist es eine reine Satire? Ist es ernst gemeint? Bei Jan Böhmermann ist das nicht immer deutlich erkennbar und kann durchaus eine Art Schrödingers Katze sein. Sprich: Wenn seine veröffentlichten Aussagen nicht funktionieren, war es immerhin eine Satire. Aber Böhmermann hat auch immer wieder gezeigt, dass er Pläne durchzieht.

[mk_ad]

Insofern steht zur Stunde völlig offen, ob er wirklich am Ende antritt, bzw. überhaupt antreten kann. Worum es genau geht, hat Jan Böhmermann in seinem Video selbst erklärt:

Ob es Satire ist, werden wir nach seinen genannten 70 Stunden wissen. Zumindest werden wir wissen, ob er antreten kann. Am Sonntag, den 01. September 2019 um 18 Uhr läuft diese Bewerbungsfrist ab. Dann zeigt sich, ob der Satiriker es wirklich bis zur Kandidatenliste geschafft hat.

Nach eigenen Angaben müsse er bis zu diesem Zeitpunkt drei Hürden nehmen:

  1. Formell muss die Kandidatur für den Parteivorsitz bis Sonntag um 18 Uhr eingereicht sein.
  2. Böhmermann braucht bis dahin die Unterstützung von fünf SPD-Unterbezirken, einem Bezirk oder einem Landesverband.
  3. Er benötigt bis dahin eine gültige Mitgliedschaft in der SPD.

#neustart19

Auf seiner Webseite neustart19.de schreibt Böhmermann:

Nein, das ist kein Witz. Ich bewerbe mich hiermit offiziell und öffentlich um das Amt des Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Wer überdies weitere Antworten erwartet, muss sich bis heute (Freitag) um 14 Uhr gedulden, denn da wird Böhmermann nach eigenen Aussagen auf seinen Social media Kanälen einen Pressekonferenz halten.

Am Freitag um 14 Uhr werde ich mich Euren Fragen zu meiner Kandidatur als Vorsitzender der SPD LIVE bei Instagram, Facebook und Twitter stellen!

Wir werden entsprechend diesen Artikel erweitern, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Pressekonferenz 30.8.2019 / 14:00 Uhr

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Böhmermann lässt Bombe platzen – Nicht!


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel