Bitte verlangsame Deine Nutzung!

Andre Wolf, 11. Juni 2018

Über scheinbare und anscheinende Warnungen von Facebook.

Sie ist wieder da, diese sehr geheimnisvoll wirkende Warnung auf Facebook, die viele Nutzer darauf hinweist, dass sie Facebook nicht ordnungsgemäß nutzen würden. Doch dummerweise ist diese Warnung leider auf verschiedenen Ebenen unangemessen!

Denn zum einen fragen sich natürlich viele Nutzer, was sie denn genau verkehrt gemacht haben. Man solle Facebook langsamer nutzen, hat man insofern Facebook vorher zu schnell genutzt? Da dieses Warnfenster häufig dann auftaucht, während man einen Kommentar verfasst, gehen natürlich viele Nutzer von zu schnellem Tippen aus, doch leider erscheint die Warnung danach auch weiterhin, wenn man langsamer tippt.

image

Oder hat man gar gewisse Funktionen zu schnell zu häufig genutzt? Eine Antwort auf den Anlass lässt Facebook offen, gibt lediglich den Tipp, Facebook langsamer zu nutzen.

Zum Glück nur scheinbar…

Zum Anderen behauptet Facebook, man verwende scheinbar ein Feature nicht ordnungsgemäß. Na, da haben wir ja nochmal Glück gehabt, dass Facebook nicht davon ausgeht, dass man dieses Feature anscheinend nicht ordnungsgemäß nutzt (vergleiche: Bedeutung scheinbar <-> anscheinend). Dann dürfte ja alles gut sein.

Oder hat man hier anscheinend anscheinend und scheinbar verwechselt? (sic!)

Lösung?

Wir gehen eher von einem kleinen Bug aus. Da diese Meldung in der Vergangenheit bereits schubweise auftauchte und dann wieder verschwand, glauben wir auch diesmal, dass da im Hintergrund fehlerhaft analysiert wird.

Leider ist Facebook auch hier intransparent. Man kann an dieser Stelle lediglich mutmaßen, dass Facebook irgendein Nutzerverhalten als automatische Regelmäßigkeit interpretiert und ein Botverhalten darin vermutet.

Diese Meldung dürfte dementsprechend wieder nach gewisser Zeit verschwinden, die wir jedoch auch nicht näher definieren können.

Update!

Oh, welch schöne Ironie! Als Autor des Artikels ist mir nun, ganze 24 Stunden nach verfassen dieses Inhalts, genau diese Fehlermeldung selbst widerfahren.

Das hat funktioniert: Ich habe mich ausgeloggt und wieder neu angemeldet. Fehler war weg!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel