Bevor es ans Schäfchenzählen geht: das Schaf hat überlebt!

Andre Wolf, 19. August 2015

Ein Schaf hat sich auf einem Berg in einem Zaun verheddert. Ein Helfer kann es befreien, doch direkt nach der Befreiung fällt es den Berg hinab. Hat es überlebt?

Mimikama: Wahrheit

Das Video ist nur 11 Sekunden lang und zeigt den dramatischen Sturz des Schafes. Bei dem Video handelt es sich nicht um einen Fake, auch nicht um eine gestellte Situation.

image

Der Untertitel besagt, dass dem Schaf nichts passiert ist, die knapp 45.000 Kommentare zu dem Video belächeln diese “Rettungsaktion”. Das Video selbst wurde vor etwas mehr als 2 Monaten hochgeladen, lässt jetzt jedoch viel Raum zur Spekulation.

[adrotate group=“1″]

Wir haben das Original gefunden

Wer nur diese 11 Sekunden sieht, bekommt natürlich ein sehr dramatisches Bild dieser Rettung zu Gesicht. Das Video, welches im Original aus Neuseeland stammt und am 21.01.2013 auf Youtube hochgeladen wurde und den Titel “Fail rescue sheep NZ „original“” trägt, ist jedoch wesentlich länger und zeigt die genauen Umstände der Befreiung und auch, wie das Schaf am Ende davonrennt:

Daher wünschen wir nun allen eine gute Nacht – Schäfchen zählen ist angesagt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel