Betrug – Mann kauft Pappe und Wasserflaschen statt Laptop

Janine Moorees, 8. Mai 2017

Hagen – Am Freitag, 05.05.2017, sprachen zwei Unbekannte ihr 27-jähriges Opfer gegen 16.00 Uhr in einem Supermarkt in der Elberfelder Straße an.

Die Betrüger gaukelten vor, zwei hochwertige Laptops verkaufen zu wollen. Sie vereinbarten einen Preis von mehreren hundert Euro und trafen sich um 20.00 Uhr an der Augustastraße wieder. Der 27-Jährige übergab das Geld und ging mit zwei Laptoptaschen nach Hause. Erst dort fiel ihm auf, dass sich in den Taschen lediglich Pappe und Wasserflaschen befanden.

Die Männer waren zwischen 170 und 180 Zentimeter groß, schlank und trugen kurze, schwarze Haare. Einer der Männer trug einen Drei-Tage-Bart und eine rote Kappe.

Hinweise zu den Betrügern nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel