Aktuelles

Aufgepasst: TM Österreich versendet betrügerische Mail!

Janine Moorees, 7. Juni 2021
Webseiten-BetreiberInnen aufgepasst: TM Österreich versendet betrügerische Mail!
Webseiten-BetreiberInnen aufgepasst: TM Österreich versendet betrügerische Mail!

Haben Sie eine E-Mail von TM Österreich erhalten, dass jemand versucht, Ihre Domain zu registrieren? Achtung: TM Österreich ist Fake!

Der Webauftritt und damit auch die Webadresse (bzw. Domain) ist für viele Unternehmen ein zentrales Element für den Erfolg. Das nützen Kriminelle aus und nehmen Webseiten-BetreiberInnen immer wieder ins Visier ihrer Betrugsmaschen. Nehmen Sie daher dubiose Angebote von unbekannten Unternehmen genau unter die Lupe!

Was steht in der E-Mail von TM Österreich?

Zahlreiche Webseiten-BetreiberInnen erhalten derzeit folgende E-Mail. Damit die EmpfängerInnen solcher E-Mails anonym bleiben, hat Watchlist Internet die in der E-Mail genannten Domains durch watchlist-internet.at bzw. watchlist-internet.com ersetzt:

Von: Jonas | TM Österreich, jonas@tmosterreich.com

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir einen Registrierungsantrag unter dem Domain-Namen www.watchlist-internet.com erhalten haben. In unserem System sehen wir, dass Sie der Besitzer des Domainnamens watchlist-internet.at sind. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Domainnamen watchlist-internet.com selbst zu registrieren.

Registriert ein Dritter den Domainnamen, kann dies weitreichende Folgen haben. Dazu können Verwirrung in den Suchmaschinen, Umsatzeinbußen oder Imageschäden gehören.

Wir können den Dritten ablehnen und den Domainnamen watchlist-internet.com auf Ihren aktuellen Domainnamen watchlist-internet.at umleiten.

Im Grunde genommen erhalten Sie die erste Wahl für den Domainnamen. Dadurch werden mögliche Probleme in der Zukunft vermieden.

Wir können den Domainnamen für einen Zeitraum von zehn Jahren für Sie registrieren. Ihr Domainname wird für diesen Zeitraum nicht nur registriert, sondern auch geschützt. Der Jahrespreis beträgt 29,75 Euro pro Jahr. Der einmalige Gesamtpreis beträgt 297,59 Euro (ohne Mehrwertsteuer).

Möchten Sie den Domainnamen für Ihre eigene Organisation registrieren? Bitte senden Sie Ihre Zustimmung innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt dieser E-Mail per E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer USt-ID-Nummer.

Wenn wir Ihre Zustimmung erhalten haben, werden wir den Dritten ablehnen und den Domainnamen für Sie registrieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Jonas Koch

TM Österreich

www.tmosterreich.com

Fehlendes Impressum auf tmosterreich. com!

Taucht eine ähnliche Webadresse im Internet auf, die mit Ihnen nichts zu tun hat, kann das tatsächlich negative Auswirkungen haben. Doch keine Sorge, die Angaben von TM Österreich sind frei erfunden. Es handelt sich um ein betrügerisches Unternehmen, das gar nicht existiert.

Die Webseite tmosterreich. com sieht auf den ersten Blick zwar seriös aus. Eine genauere Untersuchung zeigt jedoch, dass es kein Impressum gibt. Sie wissen daher gar nicht mit wem Sie einen Vertrag eingehen würden. Das ist ein Alarmsignal.

Außerdem ist der genannte Preis von 297,59 Euro deutlich zu hoch für eine Domainregistrierung. Auch das sollte Sie stutzig machen.

Zahlreiche ähnliche Webseiten online!

Bereits im Februar haben wir über eine ähnliche E-Mail der DNS Austria berichtet. Bei der Recherche sind wir auf zahlreiche Webseiten gestoßen, die gleich aufgebaut sind und ähnliche Texte verwenden wie tmoesterreich. com oder dnsaustria. com. Daher sollten Sie E-Mails, die auf eine der folgenden Seiten (Die Liste der Websites finden Sie hier), in den Spam-Ordner verschieben und auf keinen Fall auf das Angebot eingehen.

[mk_ad]

Quelle: Watchlist Internet
Auch interessant:
Die meisten von uns wissen, dass Rauchen nicht nur schlecht für Ihre Gesundheit ist, sondern auch sehr teuer. Aber wie teuer ist teuer eigentlich?

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel