Betrüger lockt 61-Jährigen in eine Falle

Janine Moorees, 23. August 2017

Sindelfingen – Ein Betrüger lockte am Montagvormittag einen 61-Jährigen in eine Falle und knöpfte ihm mehrere hundert Euro ab. Der in Sindelfingen ansässige Mann erhielt gegen 11:15 Uhr den Anruf eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters.

Dieser stellte auf seinem Rechner eine angebliche Störung fest und bot ihm für mehrere hundert Euro eine Antivirensoftware an. Da angeblich seine Kreditkarte nicht funktionierte, richtete der Betrüger für ihn ein Konto bei einem amerikanischen Dienst für Bargeldüberweisungen ein, so dass der 61-Jährige anschließend den Geldversand von seiner Bank vornehmen konnte. Die Ermittlungen dauern an.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel