Bestätigter Giftköder-Alarm in Dortmund! Vier Kita-Kinder im Krankenhaus.

Tom Wannenmacher, 29. Oktober 2015

Seit einigen Stunden bekommen wir etliche Anfragen zu einer Giftköder-Warnung auf Facebook. Nach einer Recherche können wir bestätigen, dass es sich um KEINEN FAKE handelt!

Um diesen Facebook-Statusbeitrag geht es:

image

Im Wortlaut:

Bitte teilen!!! In Dortmund sind heute 4 Kinder mit Giftködern in Berührung gekommen!!!! Nach Angaben der Feuerwehr wurden auf dem Kita-Gelände mehrere silberfarbene Köder-Boxen entdeckt, in denen sich das gefährliche Gift befindet.

Die WAZ hat dies am 28.10.2015 bestätigt:

Rattengift – Vier Kita-Kinder nach Giftköder-Alarm in Dortmund im Krankenhaus

Dortmund. Giftköder-Alarm im Dortmunder Stadtteil Oestrich: Die Feuerwehr wurde am Mittwochnachmittag zu einer Fabido-Kita an der Schragmüllerstraße gerufen.

Dort waren vier Kinder mit ausgelegten Rattengiftködern in Berührung gekommen – sie wurden direkt in die Kinderklinik gebracht.

[adrotate group=“1″]

sowie

Die Feuerwehr hatte am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr mehrere Rettungswagen zu einer Fabido-Kita an die Schragmüllerstraße in Dortmund-Oestrich geschickt. Dort waren vier Kita-Kinder (im Alter zwischen drei und fünf Jahren) mit Mäuse- und Rattengiftködern in Berührung gekommen. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher André Lüddecke wurden auf dem Kita-Gelände mehrere silberfarbene Köder-Boxen entdeckt, in denen sich das gefährliche Gift befindet. Die hinzugerufene Polizei stellte die Köder sicher.

Der verständigte Kindernotarzt versorgte die Kinder vor Ort. „Ihr Kreislauf war stabil. Wir haben sie anschließend in Begleitung der Eltern in die Kinderklinik gebracht“, so Lüddecke.

Zum ganzen Artikel der WAZ

Recherche: Manuel B., mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel