Überfall auf Schüler an Bus (ZDDK24)

Janine Moorees, 14. Februar 2017

Letmathe – Polizei sucht Zeugen

Am 09.02.2017, gegen 07:22 Uhr, bestieg ein junger Mann die Linie 37 der MVG in Nachrodt-Wiblingwerde und wollte zum Letmather Gymnasium fahren.

An der Bushaltestelle Pater und Nonne öffnete sich die Tür und eine unbekannte Person zog ihn, da er an der Tür stand, an seinem Rucksack über den Gehweg in ein nahe gelegenes Waldstück.

Im Waldstück hielt ihm der Unbekannte ein Messer an den Hals und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der 15 jährige Geschädigte konnte das Messer wegschlagen und flüchtete im Anschluss an den Überfall in Richtung Gymnasium.

Der Geschädigte wurde bei dem Angriff verletzt.

Personenbeschreibung:

  • männlich
  • Anfang 20 Jahre
  • dunkle Hose
  • dunkle Schuhe

Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalls im Bus der Linie 37 und/oder an der Haltestelle Am Pater und Nonne sich mit ihr unter der Telefonnummer (Tel.: 02371 9191-0 oder 91919-5122) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel