Aktuelles

Zeigen Brandfotos einen Zusammenhang mit der Beirut-Explosion? Nein!

Ralf Nowotny, 10. August 2020
Zeigen Brandfotos ein Zusammenhang mit der Beirut-Explosion? Nein!
Zeigen Brandfotos ein Zusammenhang mit der Beirut-Explosion? Nein!

Bilder von Bränden und Explosionen sollen einen Zusammehang beweisen.

Die Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut ist erst wenige Tage her, da tauchen nun Bilder weiterer Brandfotos auf, die wahlweise innerhalb von 12 oder 24 Stunden vor oder nach jener Exlosion gewesen sein sollen.

Viele Bilder von Explosionen
Viele Bilder von Explosionen

Durch die Sammlung der Bilder soll suggeriert werden, dass es einen Zusammenhang zwischen jenen Ereignissen gibt.

Merken: Die Explosion in Beirut fand am Nachmittag des 4. August 2020 statt.
Und nun betrachten wir uns die einzelnen Bilder.

[mk_ad]

Hyesan, Nordkorea

Diese Explosion ereignete sich am 4. August 2020 mehrere Stunden zuvor am gleichen Tag. Ein Gasleck in einem Haus in Hyesan führte zu mehreren Explosionen.

Wuhan, China

Hierbei handelt es sich um eine Explosion in einer Chemiefabrik am Nachmittag des
3. August 2020 (Ortszeit). Vorläufige Analysen des Vorfalls zeigten, dass die Explosion durch unsachgemäßes Verhalten der Betreiber und mangelnde Risikoerkennung verursacht wurde, so die örtlichen Behörden.

Vereinigte Arabische Emirate

Es handelt sich um ein Großfeuer am Abend des 5. August 2020 auf einem Markt im Emirat Ajman. Es gab keine Toten oder Verletzten, die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Najaf, Irak

Das Bild zeigt ein Großfeuer in einem Lagerhaus in Najaf am 5. August 2020. Dort wurden Lebensmittel und Elektrogeräte gelagert.

St. Paul, Minnesota

Am Morgen des 5. August 2020 (Ortszeit) zerstörte ein Feuer die Baustelle eines Hotel-Neubaus. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Ziba Shar, Zahedan City, Iran

Dort explodierte am 5. August 2020 eine Schallbombe in der Nähe eines Polizeifahrzeugs. Vier Polizisten wurden verletzt, der Täter wurde festgenommen.

Was haben alle diese Brandfotos nun gemeinsam?

Im Prinzip nur, dass dabei Feuer im Spiel war. In den 7 Fällen (Beirut eingeschlossen) ereigneten sich 4 Explosionen, eine davon war die direkte Explosion einer Bombe (Iran), eine weitere entstand durch ein Gasleck (Nordkorea), eine durch unsachgemäßes Verhalten (China), eine als Folge eines Feuers (Beirut).

Dann haben wir noch die Orte: Zwei Lagerhallen (Beirut, Irak), ein Haus (Nordkorea), eine Chemiefabrik (China), ein Markt (VAE), eine Hotelbaustelle (USA), ein Terroranschlag auf die Polizei (Iran).

Und nun fragen wir: Wo sind die Gemeinsamkeiten? Die Orte könnten sowohl geographisch als auch von den Gebäuden her unterschiedlicher nicht sein, auch die Ursachen unterscheiden sich stark.

[mk_ad]

Fazit

Die Zeitspanne und Feuer sind die einzigen Gemeinsamkeiten der Bilder.

Man könnte sich einen x-beliebigen Tag im Jahr herauspicken und würde genauso viele oder mehr Feuer und Explosionen weltweit finden, doch daraus gleich einen Zusammenhang zu einem bestimmten Ereignis zu konstruieren, ist schon sehr willkürlich.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel