Behalten wir diese EM einfach so in Erinnerung

Andre Wolf, 11. Juli 2016

Portugal ist Europameister geworden, da gratulieren wir natürlich. Die EM hatte anfangs genug Schattenseiten: randalierende Hooligans, haufenweise Ausschreitungen und viele maulende Politiker.

Nachbarn, die man nicht haben wollte und Nachbarn, die man gerne haben wollte. Endlose und elendige Diskussionen um Partypatriotismus und das Aufhängen, sowie auch das Abbrechen von Fahnen.

Doch am Ende sollte vielleicht dieses eine Video übrig bleiben. Dieses eine Video, welches zeigt, wie einfach es gehen kann. Dieses eine Video, was uns zeigt, wie es sein soll:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ist am Ende nicht einfach alles lächerlich, was im Vorfeld geredet wurde, wenn man allein diese Geste eines Kindes sieht? Ist nicht jede vorangegangene Hochstilisierung genau in diesem Moment überflüssig geworden?

Danke, junger Mann, dass Du uns allen nochmal gezeigt hast, worum es eigentlich wirklich geht.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel