Darum haben Bananen immer wieder eine auffällige rote Verfärbung!

Jens | ZDDK | MIMIKAMA, 22. Januar 2018

Wir bekamen Anfragen zu einem aktuellen Bild, auf dem eine Banane mit Verfärbungen des Fruchtfleisches zu sehen ist.

Die Frage stellte sich, ob sich daraus gesundheitliche Risiken für den Menschen ergeben.

image

Kurz gesagt – nein.

Aber um was genau handelt es sich?

Wie schon der Bericht über die „HIV Banane“, löst dieser Anblick hier verständlicherweise Unbehagen aus, ist aber wirklich harmlos.

Bei dem dokumentierten Mangel handelt es sich um „Dry rot“. Diese Banane ist an der Pflanze unzureichend mit Nährstoffen versorgt worden. Die Mangelerscheinung ist neben dem zu erkennenden, ausgetrockneten und folglich rötlich-braun verfärbten Fruchtfleisch auch an der ungewöhnlichen, schmalen Form zu erkennen. Das Vorkommen ist relativ häufig, derart unterversorgte Bananen werden aber grundsätzlich in der Packstation erkannt und aussortiert. Eine Krankheit oder eine wie auch immer geartete Kontamination der Banane liegt nicht vor. Eine Gesundheitsgefährdung ist u.E. ausgeschlossen.

Solche Bananen gibt es immer wieder:

image

image

image


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel