Autorennen im Tunnel: So gefährden Wahnsinnige den Straßenverkehr!

Andre Wolf, 13. Juli 2019
Zwei 21-Jährige liefern sich in einem Tunnel ein Rennen.
Zwei 21-Jährige liefern sich in einem Tunnel ein Rennen.

Das ist krass: Zwei 21-Jährige liefern sich in einem Tunnel ein Rennen. Es kommt zu einem Unfall.

Glücklicherweise gab es keine unbeteiligten verletzten, auch nicht unter den verantwortungslosen Rasern. Dennoch hätte es anders ausgehen können.

Am Donnerstagaben (11.07.2019) gegen 22:55 wurde die Polizei Bielefeld durch einen Notruf verständigt. Ein Zeuge teilte mit, wie er zwei BMW beobachtete, die mit hoher Geschwindigkeit in den Tunnel des Ostwestfalendamms rasten.

[mk_ad]

Diesen Tunnel sollten die beiden Fahrzeuge nicht so schnell verlassen: Sie bremsten zwar im Tunnel kurz ab, um der Geschwindigkeitsmessung zu entkommen, gaben danach aber wieder Gas. Danach verlor einer der beiden Fahrer die Kontrolle, was zum Unfall führte.

Resultat: Die Tunnelröhre musste gesperrt werden, die Führerscheine der beiden Herren wurden sichergestellt.

Quelle: Haller Kreisblatt

Artikelbild: Shutterstock / Robsonphoto / Kinek00

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel