Autodiebe auf der Flucht

Janine Moorees, 28. Juli 2017

BINDLACH/GOLDKRONACH – Mit zahlreichen Streifenbesatzungen suchten am Freitagmorgen Polizeibeamte im Raum Goldkronach nach flüchtigen Autodieben. Sie hatten in der Nacht zum Freitag einen 5-er BMW entwendet und in einem Waldstück bei Kottersreuth zurückgelassen.

Ebenfalls in der Nacht zum Freitag erbeuteten vermutlich die gleichen Autodiebe in Bindlach einen weißen Porsche. Die Kripo Bayreuth ermittelt in beiden Fällen.

Gegen 5.30 Uhr bemerkte der Eigentümer des grauen 5-er BMW den Diebstahl seines Wagens und informierte die Polizei. Der Wagen war vor einem Anwesen in der Straße „Im Koppler“ in Bindlach abgestellt, als Unbekannte sich daran zu schaffen machten und mit dem Fahrzeug entkamen.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verschiedener umliegender Polizeidienststellen führten gegen 8.30 Uhr zum Auffinden des BMW. Das Auto stand verlassen auf einem Feldweg nahe Kottersreuth, wo die Diebe das Fahrzeug offensichtlich festgefahren und die Flucht ergriffen hatten.

Eine intensive Fahndung, auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, verlief bislang ergebnislos. Autofahrer im Bereich Goldkronach werden gebeten, keine ihnen unbekannten Anhalter mitzunehmen.

Vermutlich die gleichen Täter hatten es auf einen weißen Porsche Panamera mit den Kennzeichen „BT-WM 101“ abgesehen, der in Bindlach in der Hirtenackerstraße abgestellt war. Die Autodiebe entkamen mit dem hochpreisigen Fahrzeug zwischen Donnerstagabend, 22.30 Uhr, und Freitagfrüh, gegen 6.45 Uhr.

Die Kriminalpolizei in Bayreuth hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Freitag verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Straße „Im Koppler“ und in der Hirtenackerstraße in Bindlach gemacht?
  • Wem sind im Raum Goldkronach, insbesondere bei Kottersreuth, Personen aufgefallen, die am Freitagmorgen zu Fuß unterwegs waren?
  • Wer hat den weißen Porsche Panamera mit den Kennzeichen „BT-WM 101“ nach dem Diebstahl noch gesehen?
  • Wer kann sonst Hinweise zu den Diebstählen und/oder auf verdächtige Personen geben?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 entgegen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel