Leipzig

Ausbruch aus Vollzug in Rehburg (ZDDK24)

Jens | ZDDK | MIMIKAMA, 16. Februar 2017

Nienburg / Rehburg – Seit Mittwoch, 15.02.2017 gegen 13 Uhr, wird nach einem entwichenen Häftling des Maßregelvollzuges Rehburg gefahndet.

Der Mann war bei täglichen Reinigungsarbeiten einem Mitarbeiter des Maßregelvollzuges entkommen und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Flüchtende wird wie folgt beschrieben: 25 Jahre alt, ca 172 cm groß, schlank und Glatze. Er trug eine schwarze Jogginghose, eine graue Trainingsjacke und blaue Turnschuhe.

Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die Polizei in Stolzenau bittet um Hinweise unter 05761-92060.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Einsatzkoordinator / Leitstelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg

Telefon: 05021/9778-111
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
Quelle:
http://www.presseportal.de


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel