Auf ein Fluchtachterl! Podcast mit Mimikama

Andre Wolf, 28. Januar 2022

Wer auf ein Fluchtachterl geht, muss hier nicht zwingend das letzte Glas trinken. Sondern eher reden.

Fluchtachterl. Das ist das letzte Glas Wein vor dem Heimgehen. Der Absacker. Oder wie Reinhard Mey besungen hätte „Gute Nacht Freunde, es wird Zeit für mich zu gehen. Was ich noch zu sagen hätte dauert eine Zigarette und ein letztes Glas im Stehen“.
Auf ein Fluchtachterl. So lautet der Podcast von Alexander Raffeiner, bei dem wir zu Gast sein durften. Hier geht es nicht nur beruflich zu, wir quatschen auch ein wenig über Privates, über das Leben und unsere Pläne, wenn Corona irgendwann mal kein Thema mehr ist.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von alexander-raffeiner.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Auf ein Fluchtachterl Episodenbeschreibung

Meine Podcast-Pause nach dem Jahreswechsel ist endlich vorbei, und dann habe ich gleich meinen „Lieblingspiefke“ AUF EIN FLUCHTACHTERL getroffen: Den wunderbaren Andre Wolf von mimikama.
Was ist der Unterschied zwischen „Fake News“, „alternativen Mediennetzwerken“ und „Verschwörungstheorien“? Welche Verantwortung haben wir als Kommunikator:innen in der Hatz nach der besten Headline? Wie geht Andre selbst mit Hassnachrichten um?
Was der heutige Fakten-Checker ursprünglich beruflich machen wollte, errät ihr nie. Was wir beide uns vorgenommen haben, „wenn der ganze Schas (=Pandemie) vorbei ist“…auch nicht.

Das könnte ebenso interessieren

Omikron bringt Gesundheitssystem wohl nicht an die Grenzen. Epidemiologische Szenarien: anscheinend weniger gefährlich für die Gesundheit als Delta, aber deutlich infektiöser. Weiterlesen …


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama