Anschlag auf die Facebook-Zentrale in Hamburg (Zeugenaufruf)

Tom Wannenmacher, 13. Dezember 2015

Sachbeschädigung bei Facebook-Zentrale in der Hamburger Neustadt. Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die Sachbeschädigungen an dem Gebäude der Facebook-Zentrale in der Hamburger Neustadt begangen haben. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

image
Screenshot: Hamburger Morgenpost

Polizei Hamburg:  Tatzeit: 12.12.2015, 21:05 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Caffamacherreihe

Nach derzeitigem Sachstand hat eine Personengruppe von ca. 15-20 Personen, die schwarz gekleidet war und Sturmhauben trug, eine Sachbeschädigung in der Caffamacherreihe bei der Facebook-Zentrale begangen.


SPONSORED AD

Es seien Rauchkörper gezündet worden. Zudem seien Farbbehältnisse an das Gebäude geworfen worden.

An die Wand des Gebäudes wurde der Schriftzug „Facebook Dislik“ geschrieben. Zudem wurden Fensterscheiben und die Eingangstür beschädigt. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Das Landeskriminalamt bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, sich unter der Rufnummer: 040-4286-56789 zu melden.

Quelle: Presseportal.de


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel