Angebliche WhatsApp Emojis führen in die Abofalle.

Tom Wannenmacher, 26. August 2015

Wir möchten vor einer Abofallen warnen in die im Moment sehr viele Nutzer von WhatsApp tappen. Der Nutzer bekommt von einem Kontakt eine Nachricht. In dieser wird ihm versprochen, dass er sich bewegliche Emojis abholen kann, sobald er einem Link folgt. Doch dem ist nicht so. Der Nutzer kann in eine Abofalle tappen.

Mimikama: Warnung vor...

So sieht die WhatsApp Nachricht aus:

image

Hier steht: Kraaasss! es gibt jetzt Emojis, die sich bewegen! Schalte jetzt die neuen beweglichen Emojis frei!  ▶️ http://LINK

Tippt man über WhatsApp auf den Link, dann öffnet sich folgende Seite.

image

image

Der Nutzer muss nun 10 Kontakte dazu einladen, erst dann bekommt er die neuen Emojis auf sein Handy!

image

Aber ACHTUNG! Sobald man 10 Kontakte eingeladen hat muss man seine MOBILNUMMER hinterlegen.

image

image

ABOFALLE!

Beachtet man hier das Kleingeschriebene, dann erkennt man, dass es sich hierbei um eine ABOFALLE handelt.

“Du stimmst einem Abo: €3 x4/ Woche zu….”

Hinweis: Diese Abofallen / diese Seiten können von Land zu Land unterschiedlich sein.

Fakt ist, dass man keine bewegten Emojis bekommt!


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel