Altkleidercontainer durch Feuerwerkskörper in Brand geraten

Kathrin Helmreich, 29. Dezember 2016

Die Feuerwehr Hesel musste am Mittwochabend zum Parkplatz des Combi Marktes ausrücken. In einer Reihe mehrerer Altkleidercontainer war einer in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wartete bereits ein 15-jähriger Jugendlicher auf die Einsatzkräfte.

Er war der Anrufer und gleichzeitig auch der Verursacher.

Nach eigenen Angaben war ihm versehentlich ein angezündeter Feuerwerkskörper in den Container gefallen.

img_3274
Quelle: presseportal.de – gelöschte Überreste

Die Feuerwehr Hesel öffnete den Container und löschte den brennenden Inhalt ab.

Das Feuer war nach wenigen Minuten aus.

Die weiteren Befragungen des Jugendlichen und die Ermittlungen übernahm die Polizei.

Quelle: Polizei Leer


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel