Zwölfjähriger mit Messer

Von | 18. Oktober 2017, 9:53

Neuruppin – Ein Ladendetektiv beobachtete Montag gegen 15.45 Uhr in einem Markt in der Junckerstraße einen zwölfjährigen Jungen beim Ladendiebstahl.

Er versuchte eine Packung Tabak zu entwenden. Im Kassenbereich wurde das Kind gestellt.


Polizeibeamte stellten die Identität des Jungen fest, der zudem ein sogenanntes Einhandmesser dabei hatte. Das Kind wurde an den Vater übergeben.

Quelle: Polizei Brandenburg

- Wir brauchen deine Unterstützung -

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal und Steady

- Werbung -
- Werbung -