Dieses “Fahndungsfoto” ist der Knüller! Wer die beiden kennt, weiß, dass sie sich auf gar keinen Fall Zutritt zu deutschen Häusern verschaffen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wir erhielten einige besorgte Anfragen zu einer Warnung, die zurzeit auf Facebook die Runde macht.

Abgesehen davon, dass private Fahndungsaufrufe verboten sind, hat sich die Facebookseite „Kindheitserlebnisse“ wohl einen Scherz mit uns erlaubt.

In sehr ernstem Ton warnen sie nämlich vor zwei Männern, die zurzeit in Deutschland an Türen klingeln und versuchen, in die Wohnungen der Menschen zu gelangen.

Die Polizei wäre bereits über die zwei Ganoven informiert und würde nach ihnen Ausschau halten.

Dazu gibt es ein Foto, quasi als Fahndungsfoto der beiden Männer zu sehen:

2017-10-26_09_41_24-Kindheitserlebnisse_-_Startseite_–_Opera

Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Bild im Klartext:

„+++ WARNUNG!!! +++
BITTE UNBEDINGT TEILEN!!
Diese zwei Männer gehen zurzeit durch Deutschland und klingeln an Türen. Sie versuchen anschließend mit Ausreden Zugang zur Wohnung / zum Haus zu erhalten. Sie schauen nach Lücken im Sicherheitssystem und ob die Gebäude derzeit unbewohnt sind. Beide haben einen ausländischen Akzent.
Lasst sie AUF KEINEN FALL in EURE Wohnung!
Die Polizei ist bereits informiert und hält nach Ihnen Ausschau.
BITTE HELFT DIESE BEIDEN ZU FASSEN UND TEILT DIE NACHRICHT MIT EUREN FREUNDEN UND NACHBARN! AUF EINE SICHERE NACHBARSCHAFT!
Werde Fan von Kindheitserlebnisse“

Aber halt … diese zwei Männer kommen einem doch sehr bekannt vor.

Zumindest Filmliebhaber von amerikanischen Weihnachtsfilmen der 90er Jahre sollten hier schon schallend in Gelächter ausbrechen.

Denn diese Warnung ist ein HOAX!!

Und wohl als Clickbait zum Sammeln für “Gefällt mir”-Angaben für die Seite „Kindheitserlebnisse“ gedacht.

Dabei ist dieser Hoax noch nicht mal auf deren Mist gewachsen, denn bereits im Juli 2017 begegnete uns diese Scherzwarnung – damals noch mit !!1! im Text.

Selbst Polizei klärt Hoax auf

Wie oben bereits erwähnt, sollten Fans der “Kevin allein … “-Filme die beiden auf Anhieb erkannt haben.

Denn es handelt sich sehr wohl um zwei Männer, die sich Zutritt zu Häusern verschafften – jedoch nur als fiktive Gauner.

Die Rollen des “Marv” und “Harry” sind rein erfunden.

Selbst die Heilbronner Polizei musste diesen “Fall” aufklären, denn offensichtlich nahmen sehr viele Menschen diesen Hoax für bare Münze.

image

Quelle: Facebook / Screenshot Mimikama

Bild im Klartext:

#Fakenews
am Wochenende kursierte auf Facebook in der Region die Meldung, dass in #Neckarsulm und Umgebung eine #Diebesbande unterwegs ist.
DIESE MELDUNG IST FALSCH!
Vermutlich hat ein #Scherzkeks zuviel Kevin allein Zuhaus angeschaut, aus diesem Film stammen nämlich die beiden abgebildeten Diebe.
Ein paar wenige User haben das bereits in den Kommentaren des Ursprungspost bemerkt.

Ergebnis:

Bei diesem “Fahndungsaufruf” handelt es sich um einen Hoax!

Auf dem Foto sehen wir Schauspieler Joe Pesci (Harry Lime) und Daniel Stern (Marvin „Marv“ Merchants).

Und die beiden sind mit absoluter Sicherheit auf keinem Raubzug in Deutschland unterwegs!

-Mimikama unterstützen-