-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Frankfurt – Auffallend viele Fahrräder stellten Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle in der Kennedyallee in der Nacht von Sonntag auf heute Montag in einem Kleintransporter fest.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Gegen 01.45 Uhr war der Kleinlaster mit ausländischen Kennzeichen in die Kontrolle geraten. Im Zuge seiner Überprüfung fielen im Laderaum 11 einzeln verpackte zum Teil hochwertige Fahrräder auf. Einen Eigentumsnachweis oder eine sonstige plausible Erklärung zu Herkunft der Räder konnte der 28-jährige Fahrer nicht geben.

Die stutzig gewordenen Beamten sollten Recht behalten. Gleich drei Fahrräder standen als gestohlen in den polizeilichen Fahndungssystemen. Neben dem Diebstahl steht der Verdacht der Hehlerei im Raum. Die Ermittlungen zu den übrigen Rädern dauern an.