Eisenach – Kreisfreie Stadt – Am Montag, den 09.10.2017, 12.30 Uhr, wurde zwei zehn- und zwölfjährigen Jungen nach dem Verzehr von zu viel Cola und Chips schlecht.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Sie übergaben sich aus dem Toilettenfenster im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Sophienstraße. Dumm nur, dass gerade in diesem Moment eine 40jährige Frau vor dem Haus stand und alles abbekam. Die Jungs entschuldigten sich bei der Frau.


Diese hatte die Polizei vorsorglich gerufen, da sie nicht erkennen konnte, von wem und mit was sie beschmutzt wurde.

Quelle: Landespolizeiinspektion Gotha

-Mimikama unterstützen-