-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hannover (ots) – Am vergangenen Donnerstag (28.05.2014) gegen 02:00 Uhr hat ein Unbekannter einem 24 Jahre alten Mann am Haupteingang der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) am Bischofsholer Damm eine Flasche auf den Kopf geschlagen und ist unerkannt geflüchtet.

Die Polizei sucht Zeugen.

Der 24-Jährige hatte am Mittwochabend eine Party in der Rinderklinik auf dem Gelände der TiHo besucht.

Gegen 02:00 Uhr (Donnerstagmorgen) verließ der junge Mann die Veranstaltung mit seiner 19 Jahre alten Bekannten.

Als das Paar sich gerade im Bereich des Haupteingangs befand, schlug ihm unvermittelt ein Unbekannter mit einer Flasche auf den Hinterkopf, so dass das Opfer für kurze Zeit die Besinnung verlor.

Zwei 35 Jahre alte Studenten eilten dem 24-Jährigen zur Hilfe, der Tatverdächtige verließ daraufhin das TiHo-Gelände und flüchtete zu Fuß über den Bischofsholer Damm.

Am nächsten Tag erstattete das leicht verletzte Opfer Anzeige bei der Polizei.

Bei dem Flüchtigen soll es sich um einen 20 bis 30 Jahre alten, 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann mit dunklen Haaren handeln, der dunkel gekleidet war und einen Vollbart trug.

Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 in Verbindung