-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Zecken! Wer mag schon Zecken! Und nun kommt auch noch eine furchteinflößende Statusmeldung auf Facebook um die Ecke, die einen von körpereintauchenden Zecken erzählt. Allein der Gedanke ist bereits gruselig, dass sich diese Spinnentiere unbemerkt im Körper befinden würden. Doch stimmt diese Horrormeldung überhaupt?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Da liest man auf Facebook auf einmal von einer völlig neuen fiesen Zeckenattacke: „Brand New Rare Tick Warning – it immediately burrows under your skin and makes his way undetected, moving along inside of you without you even knowing. Found in Pennsylvania, Ohio, Connecticut, Massachusetts and New York. Mess you up good. #Share #Tick”. Gemeint ist damit, dass Zecken sich sofort unter die Haut graben würden und sich ihren Weg unbeobachtet, ohne das wir das mitbekommen, durch den Körper suchen. Angeblich in Pennsylvania, Ohio, Connecticut, Massachusetts und New York gefunden.

Die Horrormeldung zu den Körperfresserzecken wird durch die zwei folgenden Bilder begleitet:

image

Zecken gehören zu den Spinnentieren, die sich durch Blut ernähren. Sie stechen an besonders dünnen Hautstellen und saugen durch ihre Stechorgane Blut, um sich dann entweder weiter zu entwickeln (Nymphen) oder sich fortzupflanzen. Dafür müssen sie aber den Körper verlassen/abfallen um sich entweder zu einem neuen Nymphenstadium weiterzuentwickeln, oder ihre Eier abzulegen, damit diese sich weiterentwickeln können.

Für eine Zecke ist es tödlich in der Haut zu verbleiben, da sie sich dort weder weiterentwickeln, noch fortpflanzen kann (mangels männlicher Zecken). Außerdem würde sie dort ersticken.

Daher alles Bullshit!

Also, es gibt ganz selten mal die Möglichkeit, dass eine Zecke vollständig in die Haut einwandert, dann stirbt sie jedoch ab und wandert nicht „lustig“ unter der Haut umher. In diesem Falle kann es zu einer lokalen Entzündung kommen, bei der die Zecke wieder aus der Haut herauseitert, aber das ist wie gesagt eine Ausnahme.

Zecken fallen nach der Blutmahlzeit ab, denn das ist der Sinn ihres Lebens (wenn auch ein für uns eher Unangenehmer). Viel gefährlicher sind durch Zecken übertragene Krankheiten, aber das ist ein ganz anders Thema!

Autorin: Anke M., mimikama.at