Im Moment versenden “Freunde” über den Facebook-Chat eine Nachricht. In dieser wird man hingewiesen, dass jemand das Profil geklaut hat. Angeblich wurden auch 6 Fotos aus deinem Fotoalbum entwendet, welche nun immer wieder versendet werden.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Mimikama: Warnung vor...

Direkt in der Nachricht ein Verweis, welchen man folgen soll. Um diese Nachricht geht es:

image

Hier steht:

Hallo!
Ich glaub du hast ein fake profil!
Jemand namens maria hat an seine Albums 6 fotos von dir und verschickt überall Nachrichten.
http://ma~~~~~~u.tk
Checke es bitte.

Facebooknutzer sind verwundert und neugierig!

Viele Empfänger sind verwundert darüber, dass es angeblich ein “kopiertes” Profil, sprich ein 2. Profil von ihnen gibt.

Angst und Neugierde!

Es ist die Angst sowie die Neugierde der Nutzer, die sie veranlassen dem Link in der Nachricht zu folgen. Und viele Nutzer dürften dies auch tun. Klickt ein Nutzer auf den Link, öffnet sich diese Webseite:

image

Im ersten Moment wirkt diese vielleicht auch wie eine Login-Seite von Facebook, aber dem ist NICHT so.

Würde man hier seine Login-Daten eingeben, dann würden diese 1:1 in die Hände der Betrüger fallen.

Nach dem “Anmelden” bekommt der User dann diese Information zu sehen:

image

Für den Nutzer wirkt es so, als wäre die “Seite” auf Facebook nicht mehr verfügbar. Dieses Image / Diese Information kennt man als Facebook-Nutzer bereits. Diese wird auf Facebook dann angezeigt, wenn ein Inhalt auf Facebook gelöscht wurde.

Aus unserer Community / Forum haben wir erfahren, dass eine Nutzerin mit dem Absender Kontakt aufgenommen hatte. Diese schrieb uns folgende Information:

Interessant war, dass ich dann zuerst mal geantwortet hab, dass ich es mir anschaue. Bin dann drauf gekommen, dass das ein link außerhalb fb war und hab zurück geschrieben ob das nicht ein fake ist? Da ich mich anmelden muss. Habe sogar Antwort bekommen:

„ja ist mit facebook sychronisiert also selbe email eingeben“

Hab ich natürlich nicht gemacht und paar Sekunden später kam schon eine Nachricht vom „echten“ Profilbesitzer, dass er das nicht geschrieben hätte und er gehackt worden ist.

Fazit:

Betrüger geben sich als “Freund” aus, indem sie zuerst einmal diverse Profile “hacken” bzw. sich durch Phishing Zugang verschaffen. Danach versenden sie im Namen des Freundes eine Nachricht und machen den Nutzer darauf aufmerksam, dass es angeblich ein 2. Profil von dir gibt. Dieses kann man sich angeblich auf einer externen Webseite ansehen. Folgt der User dem Link, dann öffnet sich eine nachgebaute Facebook-Seite mit einem Facebook-Login-Formular.

Für den User wirkt das ganze so, als müsse er sich erneut anmelden. ABER ACHTUNG! In dem Moment wo der Nutzer hier seine Anmeldedaten wie E-MAIL und PASSWORT eingibt, werden diese Daten 1:1 an die Internetbetrüger gesendet. Diese haben / hätten dann Zugriff auf DEIN Facebook-Konto.

-Mimikama unterstützen-