Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

imageErgänzend zu unserem Artikel "Durch die Umstellung vermisst Ihr die ZDDK Beiträge?"  möchten wir Euch eine Möglichkeit zeigen wie man seine "Facebook-Favoriten" nutzen kann! Kaum einer weiß, dass man auf seiner Startseite die linke Seitennavigation verändern kann! Zum Beispiel kann man Seiten, Anwendungen, Gruppen, Listen usw. bearbeiten und verschieben! In diesem Beitrag zeigen wir Euch mit einer Schritt für Schritt Anleitung wie das funktioniert! Versucht es am besten selber und Ihr werdet staunen was die linke Seitennavigation alles so bietet!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Auf Eurer Startseite befindet sich auf der linken Seite folgende Seitennavigation!

image

In dieser befinden sich Eure FAVORITEN, ANWENDUNGEN, SEITEN, GRUPPEN und LISTEN

Diese kann man alle bearbeiten! Hier ein paar Beispiele:

1) Wenn Ihr mit der Maus neben das "Neuigkeiten" Feld fahrt erscheint ein "Stift"  Wenn man diesen klickt erschein ein "Bearbeiten" Link!

image

Klickt man diesen sieht man wenn  und was man alles "Verborgen" hat!

image

2) Klickt man z.B auf eine "ANWENDUNG" dann kann man diese

a) Zu den Favoriten hinzufügen, die Einstellungen bearbeiten sowie eine Anwendung entfernen!

image

3) "SEITEN" kann man nicht entfernen bzw. bearbeiten aber man kann diese zu seinen FAVORITEN hinzufügen, welche sich an erster Stelle befinden!

image

Ein Klick auf "Zu Favoriten hinzufügen" und schon werden diese nach oben verfrachtet!

image

Klickt einfach Euch bei der linken Spalte durch und Ihr werdet staunen welche Möglichkeiten es noch gibt!

Zusatzinfo!

Wenn Ihr z.B eine Seite nicht in der Liste findet dann klickt einfach auf "MEHR"

image

und schon erscheinen alle Seiten bei welchen Ihr auf "Gefällt mir" geklickt habt!

image

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady