-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Lange Zeit haben wir hinter verschlossenen Türen an dieser Seite gearbeitet. Nun wird es aber Zeit, den Vorhang zu öffnen und euch unsere neue Community präsentieren zu dürfen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Vorweg zur Info, da dies in den letzten Tagen oft falsch interpretiert wurde. Wir schließen NICHT unsere Webseite und auch nicht unsere Facebook-Seite. Wir ersetzen nur die Facebook-Gruppe durch unsere eigene Community. Und uns folgen bereits über 3.200 User!

image

Warum gibt es diese neue Community überhaupt?

Wir betreiben seit 2011 eine Facebook-Seite, die unter www.facebook.com/zddk.eu zu finden ist. In Kombination mit dieser veröffentlichen wir Berichte unserer Webseite: www.mimikama.at.

Aus diesen beiden Seiten hat sich im Laufe der Zeit auch eine eigene Gruppe auf Facebook gebildet, die mit über 12.000 Mitgliedern hier zu finden ist/war: https://www.facebook.com/groups/zddk.eu/

Diese Gruppe fand großen Anklang und rege Beteiligung.

Richtig ist, dass immer mehr soziale Interaktion auf Facebook stattfindet. Immer mehr Informationen werden dort gesammelt, zusammengestellt und praktisch verpackt im Newsfeed präsentiert. Damit hat man bequem Zugang zu einer Vielzahl von Themen und Bereichen. Durchaus ein Trend.

ABER: Facebook ist auch begrenzt in der Darstellung und Präsentation des Ganzen.

Eine Facebook-Gruppe wie diese hier ist von der Struktur nun einmal so, da gibt es für Informationsanbieter keine Alternative, es sei denn, man verlässt Facebook für einen Bereich seines Informationsangebots. Das mag zwar entgegen der heutigen Zeit sein, aber wir haben diese Entscheidung sehr bewusst getroffen.

Nicht um die Nutzer zu ärgern oder ihnen einen Mehraufwand zu bereiten, sondern um besseren Service bieten zu können.

Es hat sich für uns einfach herausgestellt, dass es mit dieser hohen Mitgliederzahl in der Form einer Facebook-Gruppe nicht mehr zu bewältigen war.  Der Aufwand, den wir für diese Gruppe hier betrieben haben, war derart hoch (rund 6-8 Stunden am Tag), dass wir mit unserem „Kerngeschäft“ (Recherche, Berichte und so) nicht mehr hinterherkamen.

Daher mussten wir diesen Weg gehen. Alternativ hätten wir die Gruppe auch ersatzlos schließen können. Wär aber doofer gewesen.

Wir funktioniert Mimikama & ZDDK?

Ihr fragt an, wir recherchieren, wir schreiben und veröffentlichen dies auf unserer Facebook-Seite!

image

1x anmelden und schon geht es los!

Wir bieten in der neuen Community einen Facebook-Login. Man braucht kein neues Passwort, kein neues Konto, sondern einfach nur einen einzigen Klick und man ist „drin“. Exakt dafür hat Facebook nämlich diese Login-Möglichkeit geschaffen: Um einen möglichst nahtlosen Zugang zu Foren und Informationsportalen etc. zu schaffen, die sich in der relativ beschränkten Facebook-Darstellungsform nicht abbilden lassen.

Man kann sich aber bei uns auch gesondert ein Konto anlegen. Wie das funktioniert, haben wir hier in diesem Video erklärt.

Was bietet diese Community?

In erster Linie geht es hier um Austausch mit anderen. In den einzelnen Gruppen (Themen), die von uns vorgegeben werden, kannst du dir dein Thema suchen und dich selbst einbringen. Du kannst Beiträge schreiben und / oder kommentieren. Außerdem hast du die Möglichkeit Freundschaften zu knüpfen und dich mit anderen Mitglieder mittels Persönlicher Nachricht auszutauschen.

Die „Community“ selbst ist wie ein Forum aufgebaut. Hier gibt es die verschiedensten Themengebiete sowie zusätzlich eine ZDDK-Lounge, sprich: eine OffTopic-Ecke

Alle Anfragen / Einträge sind von allen Internetusern einsehbar.

Du möchtest jedoch aktiv an der Community teilnehmen (eigenes Profil, Kommentieren, chatten uvm.) dann ersuchen wir dich ein Nutzerkonto anzulegen.

Mitglieder können sich zusätzlich miteinander befreunden und auf privater Basis (außerhalb der Community) Nachrichten senden bzw. miteinander chatten.

Mit „Freunden“ kann man dann z.B. Erfahrungen austauschen, die man auf Facebook oder sonst wo gemacht hat („ist das echt oder ein Fake?“), ohne das es gleich „peinlich“ werden muss, da es z.B. alle in der Community lesen.

Die Vorteile dieser neuen Community auf einen Blick:

  • Ihr und wir sind nicht mehr von Facebook abhängig.
  • Die ZDDK-Community stellt eine zentrale Anlaufstelle dar. Unabhängig von Facebook und für viele unterschiedliche Themengebiete, welche wir euch hier – anders als auf Facebook – besser strukturiert präsentieren können.
  • Die ZDDK-Community bietet auch eine bessere Suchmöglichkeit als die Gruppen-Suchfunktion auf Facebook
  • Die ZDDK-Community ist userfreundlicher (so hoffen wir) als jene Facebook-Gruppen.
  • Bei Anfragen zum Thema Facebook sind wir für euch greifbarer als „Facebook“ selbst.
  • Gegenüber der bestehenden Facebook-Gruppe erkennt ihr das ZDDK-Team hier sofort.
  • Hast du also einmal eine Anfrage, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist, dann kannst du diese auch gerne per E-Mail an uns senden: useranfrage@zddk.eu
  • Sammle Punkte. Du brauchst einen Ansporn um selbst aktiv zu werden? Dann sammle Aktivitätspunkte
  • Im Vergleich zur Facebook-Gruppe brauchst du hier kein Facebook-Konto. Du musst also kein „Facebooker“ sein, um an der Community teilnehmen zu können.
  • Die ZDDK-Community bietet dir und uns eine einfachere und strukturierte Verlinkung zu Themen und Antworten innerhalb der Community
  • Du selbst kannst Themen eröffnen und andere Themen abonnieren oder zu deinen Favoriten hinzufügen.
  • Privater Austausch ist möglich. Befreunde dich mit anderen Mitgliedern und schreibe an ihre Pinnwand oder sende Private Nachrichten.
  • Bei deinem Profil besteht keine Klarnamenpflicht. Du kannst die „Sichtbarkeit“ einstellen so wie du sie für richtig empfindest.

Hier geht es weiter—> www.zddk.eu