Lübeck – Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Sonntag auf Montag (09.07. auf 10.07.2017) im Lübecker Forstmeisterweg 15 Fahrzeuge.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

In 15 zum Parken abgestellte Autos wurden von einem bisher noch unbekannten Täter mit einer (Akku-)Bohrmaschine an verschiedenen Stellen Löcher vom Durchmesser 8 mm in die Karosserie gebohrt.

Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag (09. auf 10.07.2017) im Bereich Forstmeisterweg eine oder mehrere auffällige Personen beobachtet haben oder deren Fahrzeug ebenfalls beschädigt worden ist, werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier in Lübeck (0451 – 1310) in Verbindung zu setzen.

-Mimikama unterstützen-