Wurde ein Mädchen (7) in einer Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung vergewaltigt?

Von | 18. März 2016, 22:26

Seit kurzem bekommen wir laufend zu einem Statusbeitrag / Bericht mit dem Titel: “In einer Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung  – Mädchen (7) von fünf Männern vergewaltigt?

image
Quelle: Bild.de

Neben einem Bericht der Bild und dem NDR ist im Netz nichts dazu zu finden.

image
Quelle: NDR.de

NDR schreibt u.a.:

Ob es tatsächlich ein Opfer gegeben hat oder ob die Tat von Bewohnern der Erstaufnahme erfunden wurde, dazu will die Staatsanwaltschaft nichts sagen. Es gebe einen „Vorwurf, den wir nicht belegen können“, sagte Frombach. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

Einen Pressebericht / Presseinformation sucht man vergeblich!

Wir meinen, dass es im Moment aus Opferschutzgründen keine Presseerklärung dazu geben wird.

Wir werden den Fall im Auge behalten und den Bericht ggf. ergänzen!

Juni 2018: Update zu “Bericht in der BILD über eine Vergewaltigung einer 7-Jährige “

Oberstaatsanwaltschaft Hamburg:

Sehr geehrter Herr XXX, es gab zwar entsprechende Vorwürfe, sie bezogen sich aber auf einen 7-jährigen Jungen. Das Ermittlungsverfahren wurde am 11.05.2017 gemäß § 170 Abs. 2 StPO mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt.

Generalstaatsanwaltschaft Hamburg Pressesprecherin der Staatsanwaltschaften

Wir brauchen deine Unterstützung
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Aktuelles:

- Werbung -