-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Stuttgart-Wangen: Polizeibeamte haben am Dienstag (28.02.2017) die Wohnung eines 35-jährigen Mannes durchsucht, der im Verdacht steht, über das Internet kinderpornografische Inhalte verbreitet zu haben.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Bei der Durchsuchung stellten die Beamten diverse Speichermedien sicher.

Der syrische Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Ihn erwartet eine Anzeige wegen des Verbreitens von Kinderpornografie.

Quelle: Polizei Stuttgart