- Sponsorenliebe | Werbung -

Derzeit bekommen wir sehr viele Anfragen zu einer Meldung, die in den vergangenen Tagen mehrfach geteilt wurde.

Es wird berichtet, dass die Erde sich für sechs Tage verdunkeln würde, beginnend am 16.12.2014.

Wird sich die Erde für 6 Tage verdunkeln?
Screenshot: Huzlers.com

Worum geht es in der Nachricht?

Huzlers.com berichtet, dass die NASA bestätigt habe, dass durch einen Solarsturm für sechs Tage so gut wie kein Sonnenlicht die Erde erreichen werde. Angeblich handele es sich dabei um den schwersten Solarsturm seit 250 Jahren.

Der Bericht entspricht nicht der Wahrheit! Die Erde wird sich nicht für sechs Tage verdunkeln. Die Nachricht ist ein Hoax!

Verbreitet wurde diese Falschmeldung durch die Internetseite Huzlers.com.

Huzlers.com berichtet, dass die NASA bestätigt habe, dass durch einen Solarsturm für sechs Tage so gut wie kein Sonnenlicht die Erde erreichen werde. Angeblich handele es sich dabei um den schwersten Solarsturm seit 250 Jahren.
Screenshot: Huzlers.com

Info: Man achte auf den Social Media Buttons. Über 808.000 User haben den Betrag bereits auf Facebook geteilt (!)

Huzlers.com ist eine Satireseite. Auf der Internetseite wird folgende Information über den Inhalt der Seite veröffentlicht.

“Huzlers.com is a combination of real shocking news und satirical entertainment to keep visitors in state of disbelief.”
Screenshot: Huzlers.com

“Huzlers.com is a combination of real shocking news und satirical entertainment to keep visitors in state of disbelief.”

Warum handelt es sich um eine Falschmeldung?

Eine Sonneneruption würde einen magnetischen Sturm zur Folge haben, der andere Folgen hat, als die, welche in dem Satireartikel beschrieben worden sind. Magnetische Stürme, die die Erde erreichen bewirken u.a. das Phänomen des Polarlichtes.

Sie haben Einfluss auf das Magnetfeld der Erde, könnten elektrische Störungen verursachen oder auch Funkverbindungen beeinflussen.

Schlagzeilen solcher Art sollte man immer überprüfen, bevor man ihnen vorbehaltlos glauben schenkt. Auf den Startseiten der bekannten Satirezeitungen findet sich bereits nach kurzem Suchen eine Information darüber, wie die Artikel dieser Seite zu verstehen sind.

Bezüglich des Inhalts lässt sich nur sagen, dass der ein Stück weit der künstlerischen Freiheit geschuldet ist. Über Geschmack lässt es sich bekanntlich streiten.

Quellen:

http://urbanlegends.about.com/od/Fake-News/fl/NASA-6-Days-of-Darkness-Hoax.htm 
http://huzlers.com/nasa-confirms-earth-will-experience-6-days-total-darkness-december-2014/

Autorin: Larissa, mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady