Update 18:38 Uhr: Wieso haben wir genau das erwartet?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Damit hat Facebook genau da getan, was alle insgeheim erhofft haben: es hat (wahrscheinlich grob maschinell) das bewiesen, was man Facebook seit langem vorwirft und was unlängst auch selbst als eigener Fehler eingeräumt wurde: mangelndes Verständnis der zu überprüfenden Inhalte, sowie fehlende Kompetenz im Bezug auf Sperrungen zu deutschsprachigen Inhalten.

Bildschirmfoto vom 2015-08-28 18:37:12

(Screenshot: Facebook, Rhetorische Perlen von AfD- und NPD-Anhängern)

Diese Falle wurde nahezu mit Ankündigung gestellt – in diese Falle ist Facebook wie erwartet getreten.

Ebenso sind die ersten Privatprofile und das Bild wurde gelöscht.

aad

Bleibt nun abzuwarten, wie viele weitere Seiten und Nutzer noch abgestraft werden.

Wird Facebook dieses Bild löschen und die Nutzer abstrafen und temporär sperren, die dieses Foto geteilt bzw. erneut hochgeladen haben?

Extra3, ein Satiremagazin der ARD (NDR), hat auf Ihrer Facebook-Seite folgendes veröffentlicht:

Bitte beachten!…oder das Bild selber hochladen und möglichst viele andere informieren.

Posted by Extra 3 on Freitag, 28. August 2015

Nutzungsrecht wurde erteilt

Extra3 erteilt Facebook-Nutzern in Ihrem Statusbeitrag ein Nutzungsrecht und möchten zugleich damit Facebook provozieren.

image
Screenshot: Facebook-Seite “Extra3”

Denn Facebook hat generell ein Problem damit, rechtsradikale Symbole und Inhalte zu entfernen. Sobald jedoch Nacktheit ins Spiel kommt schrillen im FB HQ die Alarmglocken und Mitarbeiter bekommen Schnappatmung! (Behauptung der Redaktion). Diesen Umstand will Extra 3 nun auf die Spitze treiben.

Berechtigte Frage: Wie wird Facebook nun auf dieses Bild reagieren?

Wird die Facebook-Seite EXTRA3 deswegen zur Rechenschaft gezogen und werden Nutzer die den Beitrag geteilt haben bzw. die das Bild erneut hochgeladen haben temporär gesperrt?

-Mimikama unterstützen-