Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Abermals versuchen Internetbetrüger sich als Facebook-Support auszugeben.  Sie markieren Administratoren und Private Profile in einem Statusbeitrag und drohen damit, dass das Profil bzw. die “Seite” deaktiviert wird.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie gehen sie dabei vor?

Sie teilen ein BILD einer Seite und veröffentlichen dazu folgenden Text:

image

Im Wortlaut:

Sehr geehrter Kunde,
Ihre Seite wird deaktiviert!
unser Sicherheitssystem hat Ihr Konto gegen unserer Bedingungen erkannt. Dies wird zu Ihrem Facebook -Konto bei Abschluss führen.
Wenn Sie die ursprüngliche Inhaber dieses Kontos sind, bitte nochmals bestätigen Sperrung Ihres Kontos zu vermeiden.

Bestätigen Sie Ihr Konto hier:
└► http://pageoptions.at.ua/settings-system.html

Wenn Sie nicht bestätigen, wird unser System automatisch Ihr Konto sperren und Sie werden es nicht wieder in der Lage zu verwenden.
Vielen Dank für Ihre Hilfe unserer Service Zusammenarbeit verbessern.
Facebook ™ Sicherheits

In dem Moment wo Internetbetrüger, die sich in diesem Falle als “Page Support Help” ausgeben, das Foto teilt, bekommt der ADMIN u.a. folgende Benachrichtigung angezeigt:

image

Der Admin sieht hier seinen Seitennamen sowie: “Sehr geehrter Kunde, Ihre Seite wird deaktiviert!…”


SPONSORED AD


Klar ist das der Admin / der User hier hellhörig wird und der Benachrichtigung folgt.

Er kommt danach auf den o.a. Statusbeitrag, liest sich das durch und da er nicht möchte, dass seine Seite deaktiviert wird, klickt er auf den Verweis im Statusbeitrag:

image

Der Nutzer / der Admin landet auf dieser ANMELDESEITE von FACEBOOK!

image

DOCH ACHTUNG! Hierbei handelt es sich NICHT um die ECHTE FACEBOOK ANMELDESEITE sondern um einen FAKE.

Diese Seite wurde von Internetbetrügern manipuliert und verfolgt nur das eine Ziel: Admins sollen hier Ihre Zugangsdaten eingeben!

Viele User wurden durch diese fiese Masche Opfer dieses Betruges und haben so neben Ihrem PRIVATEN PROFIL auch alle SEITEN- und GRUPPEN “verloren” bei denen sie als Administrator eingetragen waren.

Wie kann dies geschehen?

In dem Moment wo man auf der manipulierten Seite seine Zugangsdaten eingibt, werden diese 1:1 an die Internetbetrüger überspielt. Diese haben dann sofort Zugriff auf das private Facebook-Profil sowie auf Seiten und Gruppen!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady