-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Nach eigenen Angaben birgt das aktuelle Update KB 2982791 Probleme und soll nach seiner Installation zahlreiche Systeme zu Absturz gebracht haben.

Es geht dabei um das Update vom letzten Dienstag, welches Microsoft mittlerweile nicht mehr Verfügung stellt.

ms1

Problemschilderung

Das Sicherheitsupdate KB 2982791 erschien für Windows 8 und Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista sowie für die Microsofts Server-Versionen des Betriebssystems Windows Server 2003, Server 2008 & 2008 R2 und Server 2012 & 2012 R2 und sollte Sicherheitslücken beheben, welche laut Microsoft als “hoch” eingestuft waren.

Leider stellten viele Nutzer nach der Installation fest, dass das System mit der Fehlermeldung 0x50 abstürzte, Bluescreens erschienen und in einigen Fällen Windows beim Neustart erst gar nicht mehr hochfuhr.

Microsoft reagiert

Aktuell kann man beruhigt sein: Microsoft hat das Update aus dem Verkehr gezogen.

ms2

Microsoft has removed the download links to these updates while these issues are being investigated.

Daher kann man sich dieses fehlerhafte Update NICHT MEHR herunterladen. Jedoch wird empfohlen, dieses Update, wenn es bereits installiert ist, wieder zu entfernen. Dies gilt auch, sollte es bisher keine Probleme gegeben haben.

 

So entfernt man das Update

  • Systemsteuerung aufrufen
  • Programme und Funktionen auswählen
  • unter Programme und Funktionen linksseitig auf „Installierte Updates anzeigen“ klicken

Jetzt bekommt man, nach kurzer Wartezeit, eine lange Liste an Updates angezeigt, welche nach Datum sortiert sind.

ms3

Hier sind es nun die Einträge mit den Bezeichnungen KB2982791, KB2970228, KB2975719 und KB2975331, die man mit einem Rechtsklick auswählen und deinstallieren kann. Anschließend muss das System neu gestartet werden.

Für alle, deren System NICHT MEHR HOCHFÄHRT

In diesem Fall verweisen wir auf die ausführliche Darstellung auf PCtipp.ch:
http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/kummerkasten/windows-7/artikel/windows-bluescreen-so-reparieren-sie-das-am-schnellsten-80712/

ms4

(Screenshot: PCtipp.ch )

Zukünftige Updates

Grundsätzlich gilt jedoch: bitte weiterhin Updates von Microsoft für das Betriebssystem installieren. Da dieses Update nicht mehr zur Verfügung steht, kann man gewohnt weitermachen und auch die nächsten Updates wieder installieren.

Autor: Andre, mimikama.at

-Mimikama unterstützen-