Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Datenklau bei den Wiener Linien. Am Donnerstag, 15.10.2015 teilte der Verkehrsdienstleister der Stadt Wien seinen Kunden per E-Mail mit, dass Kundendaten aus dem Wiener-Linien-Onlineshop im Netz veröffentlicht wurden.

Es handelt sich jedoch nicht um ein Sicherheits- bzw. Datenleck bei den Wiener Linien, sondern um einen kriminellen Akt eines Einzelnen. Ein Techniker des Unternehmens, welches den Online-Shop der Wiener Linien betreibt, habe die Daten gestohlen und veröffentlicht. Anzeige wurde bereits erstattet und rechtliche Schritte eingeleitet.

- Sponsorenliebe | Werbung -

image

Die E-Mail im Wortlaut:

Sehr geehrte Kundin! Sehr geehrter Kunde!

Wir sind darauf aufmerksam gemacht worden, dass KundInnendaten aus dem Wiener-Linien-Online-Shop veröffentlicht wurden. Nach unserem derzeitigen Informationsstand wurden bei einem Dienstleister, der den Online-Shop für die Wiener Linien und viele andere Verkehrsunternehmen betreibt, Datensätze gestohlen. Es handelt sich dabei nicht um Zahlungsdaten, sondern um Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Kundennummer und Telefonnummer. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand gehen wir davon aus, dass nur Daten, die erstmals vor 2010 eingegeben wurden, betroffen sind.

Für den Vorfall trägt unser Dienstleister die Verantwortung. Wir möchten Sie aber dennoch in aller Form um Entschuldigung bitten. Datensicherheit ist uns ein großes Anliegen – unser Online-Shop ist von mehreren unabhängigen Institutionen zertifiziert – und wir arbeiten derzeit auf Hochtouren gemeinsam mit dem Unternehmen an der Aufklärung. Selbstverständlich haben wir auch sämtliche rechtlichen Schritte und weitere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Ein unabhängiger Sachverständiger wird unseren extern angesiedelten Online-Shop noch einmal unter die Lupe nehmen.

Falls Sie weitere Fragen zu unseren Sicherheitsmaßnahmen haben, wenden Sie sich bitte an das Team des Online-Ticketshops unter [email protected] oder per Telefon an +43 1 7909 100

Ihr Online-Ticketshop-Team
Wiener Linien GmbH & Co KG
Erdbergstraße 202
1030 Wien

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady