Erfurt: Nach einer Party fuhr ein alkoholisierter Vater mit dem Auto nach Hause und rammte dabei parkende Autos und ein Verkehrsschild. Der Sohn folgte ihm.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie die ‘in Südthüringen’ und die ‘Thüringische Landeszeitung’ berichten, fuhr nach einer Feier des Sohnes, der Vater betrunken mit einem Promillewert von 1,88 mit dem Auto nach Hause.

Dabei rammte er vier geparkte Autos und ein Verkehrsschild.

Der Sohn des Mannes beobachtete die Unfälle seines Vaters und folgte ihm mit dem eigenen Auto – dabei hatte er selbst 1,69 Promille.

Der 56-Jährige meldete alles der Polizei.

Beide mussten zur Blutentnahme.

Quelle: in Südthüringen, Thüringische Landeszeitung

-Mimikama unterstützen-