Whatsapp! Bald mit Werbung.

Whatsapp! Bald mit Werbung.

Von | 10. September 2019, 10:24

Viele Jahre handelte der Messenger nach dem Grundsatz: keine Werbung bei WhatsApp.

Dieser Grundsatz gehört nun bald der Vergangenheit an. Seit die beiden Gründer Jan Koum und Brian Acton, für die ein Werbefreies WhatsApp wichtig war, das Unternehmen verlassen haben und es mittlerweile Facebook gehört, stehen jetzt auch Änderungen in Bezug auf Werbung an.

WhatsApp wird von den meisten für die Kommunikation mit Familie, Freunden und Bekannten genutzt, doch jetzt will sich WhatsApp auch für Unternehmen öffnen. Laut AGBs können von nun an auch Firmen mit ihren Kunden über WhatsApp kommunizieren und damit wird auch Marketing über den Messenger möglich sein.

Wir können in Zukunft „Nachrichten erhalten die uns möglicherweise interessieren“, so ist es in den aktuellen Nutzungsbedingungen zu lesen. Das bedeutet also, dass wir in Zukunft direkt von Unternehmen Werbung bekommen können. Weiter ist zu lesen, dass jeder Nutzer diese Kommunikation selbst verwalten kann und sich WhatsApp nach dieser Auswahl richtet.

Schon länger wurde angekündigt dass Unternehmen in Zukunft mehrere Möglichkeiten bekommen sollen um Werbung zu schalten, beispielsweise über die Status-Funktion. Die aktuellen Nutzungsbedingungen deuten aber auf direkte Nachrichten hin. Es muss allerdings nicht befürchtet werden, dass private Chats mit Werbung zugemüllt werden. Bisher soll diese Art von Werbung nur möglich sein, wenn ein direkter Kontakt zwischen Unternehmen und Kunden besteht.

Quelle: Merkur
Autorin: Nicole Reimuth
- Wir brauchen deine Unterstützung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal und Steady
- Werbung -
- Werbung -